Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

MEDICA und COMPAMED: 14. - 17.11.2016 +++ Laufzeittage Montag - Donnerstag +++ Besucher-Registrierung / eTicketing online erforderlich!
Foto: Petrischale; Copyright: panthermedia.net/alexraths

Top-News

Wissenschaftler haben bei einem Tuberkulose-Patienten zum erstem Mal einen extrem resistenten Mycobacterium tuberculosis Stamm mit zusätzlichen Resistenzen gegenüber den neuen Antibiotika Delamanid und Bedaquilin nachgewiesen. Zur aktuellen Top-News

Foto: Petrischale; Copyright: panthermedia.net/alexraths Top News Weitere Resistenzen bei extrem resistentem Tuberkulose-Erreger

Foto: 3D-Drucker; © panthermedia.net/Suljo

Thema des Monats Februar: Regenerative Medizin

Regenerative Medizin befasst sich damit, verlorengegangene Körperfunktionen wiederherzustellen. Forscher hoffen, künftig auch seltene Krankheiten und Gewebedefekte behandeln und sogar ganze Organe ersetzen zu können. Gerade im vergangenen Jahrzehnt wurden mehr und mehr Methoden erfolgreich getestet und werden teilweise schon angewendet. In diesem Monat stellen wir Ihnen zwei davon im Detail vor. Zum Thema des Monats

Foto: 3D-Drucker; © panthermedia.net/Suljo Thema des Monats Februar Regenerative Medizin

Foto: Zwei Menschen in einer Gesprächssituation

Aussteller-Anmeldung 2016

Werden Sie in wenigen Schritten Aussteller für die MEDICA 2016! Ihre Online-Anmeldung landet direkt beim Referat für die Standaufplanung der Messe Düsseldorf.
Mehr dazu

Foto: Zwei Menschen in einer Gesprächssituation Aussteller-Anmeldung Werden Sie Aussteller auf der MEDICA 2016!

Foto: Eingang Nord; © Messe Düsseldorf/ctillmann

Abschlusspressemeldung

Die neuen Lauftage Montag bis Donnerstag sind bei den Fachbesuchern der weltgrößten Medizinmesse MEDICA 2015 sowie der parallelen Zuliefererfachmesse COMPAMED 2015 auf breite Zustimmung gestoßen und wurden vom Start weg in diesem Jahr gut angenommen. Zur Pressemeldung

Foto: Eingang Nord; © Messe Düsseldorf/ctillmann Pressemeldung Abschluss von MEDICA und COMPAMED 2015

Foto: MEDICA-Live-Berichterstattung

Foto: MEDICA-Live-Berichterstattung MEDICA 2015 Unsere Redaktion war für Sie in den Messehallen unterwegs!

Who is Who? - Healthy connected

Werden Sie Teil der Who is Who-Community und knüpfen Sie wertvolle Kontakte. Erstellen Sie gratis Ihr Profil und gehen Sie auf die Suche nach Kollegen, neuen Mitarbeitern oder Geschäftspartnern.
Who is Who? kennenlernen

Who is Who? Netzwerken Sie mit MEDICA-Besuchern

Foto: Briefkasten; © panthermedia.net/Sarawut Padungkwa

MEDICA.de-Newsletter

Mit dem Newsletter von MEDICA.de halten wir Sie wöchentlich über aktuelle Portalinhalte auf dem Laufenden. Newsletter hier abonnieren

Foto: Briefkasten; © panthermedia.net/Sarawut Padungkwa MEDICA.de-Newsletter Bleiben Sie aktuell!


Foto: Prof. Daniela Wenzel; Copyright: Rolf Müller/Uni Bonn

Aus unseren Interviews

Prof. Wenzel zur regnerativen Zelltherapie
Zum Interview

Laparoskopisches Training - Toolbox für Chirurgen

Erfahren Sie, wie Chirurgen effizient und sicher für laparoskopische Eingriffe trainieren können. Weitere Videos im MediaCenter

Grafik: Social Media Icons

MEDICA @ Social Media

Bleiben Sie informiert auf unseren Kanälen!
Folgen Sie uns!

links rechts

Weitere Resistenzen bei extrem resistentem Tuberkulose-Erreger

12.02.2016 - Wissenschaftler haben bei einem Tuberkulose-Patienten zum erstem Mal einen extrem resistenten Mycobacterium tuberculosis Stamm mit zusätzlichen Resistenzen gegenüber den neuen Antibiotika Delamanid und Bedaquilin nachgewiesen. mehr lesen

Skorpiongift für die Krebstherapie

11.02.2016 - Forscher am Universitätsklinikum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben jetzt ein Therapeutikum unter die Lupe genommen, das in der traditionell-chinesischen Medizin weit verbreitet ist - Skorpiongift - und es bei der Behandlung von besonders heimtückischen Hirntumoren eingesetzt, mit überraschenden Ergebnissen. mehr lesen

Mikroskopie: Neun auf einen Streich

10.02.2016 - Fortschritt für die biomedizinische Bildgebung: Im Biozentrum der Uni Würzburg wurde die Fluoreszenzmikroskopie so weiterentwickelt, dass sich jetzt bis zu neun verschiedene Zellstrukturen gleichzeitig markieren und abbilden lassen. mehr lesen

Darmkrebs: Gen-Profile als Prognose-Tool bei Hirnmetastasen

09.02.2016 - Rund 4.700 Menschen in Österreich erkranken jährlich an Dickdarmkrebs. Bei ein bis zwei Prozent der Betroffenen treten im späten Krankheitsstadium auch Hirnmetastasen auf. mehr lesen

Medizinischer Monitor mit Augen und Ohren

08.02.2016 - Auf Intensivstationen zählt jede Sekunde. Ärzte und Pfleger müssen in Notfällen rasch die richtigen Entscheidungen treffen. Fraunhofer-Forscher haben einen intelligenten Monitor entwickelt, der die Abläufe im sensibelsten Bereich eines Krankenhauses optimiert. mehr lesen

Körpergröße beeinflusst Risiko bei diversen Krankheiten

05.02.2016 - Forscher des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) und der Harvard School of Public Health haben im Journal "Lancet Diabetes & Endocrinology" die Erkenntnisse über den Zusammenhang von Körpergröße mit den bedeutsamsten Volkskrankheiten zusammengefasst. Große Menschen haben zwar ein erniedrigtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes, aber ein höheres Risiko für Krebs. mehr lesen

Gefrierschutz für vitale Zellen

05.02.2016 - Friert man medizinisches Gewebe und Zellen ein, ist normalerweise ein effektiver Frostschutz für die empfindlichen Zellen nötig. Solche Mittel können aber bei späteren Anwendungen stören. mehr lesen

Geschlossener Regelkreis, geringere Nebenwirkung

04.02.2016 - Könnten beim Einsatz tiefer Hirnstimulation zur Behandlung von Parkinson potenzielle Nebenwirkungen mithilfe eines geschlossenen Regelkreises vermieden werden, der sich individuell an die Symptome der Patientin oder des Patienten anpasst? Mit dieser Frage beschäftigen sich der Neurowissenschaftler Dr. Ioannis Vlachos und seine Kollegen Taskin Deniz, Prof. Arvind Kumar und Prof. Ad Aertsen. mehr lesen

Wie viele Demenzfälle wären in Deutschland vermeidbar?

04.02.2016 - Leipziger Demenzforscher haben berechnet, dass deutschlandweit rund ein Drittel der Alzheimer-Erkrankungen auf Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht oder Diabetes zurückgehen. Sie plädieren dafür, sich in der Prävention von Alzheimer verstärkt auf diese Risiken zu konzentrieren. mehr lesen

Enzymhemmung mit Überraschungseffekt

03.02.2016 - In vielen Tumoren sind bestimmte Enzyme, die an der Regulierung der Genaktivität mitwirken, stark mutiert. Wie sich das auswirken könnte? Zellforscher der Universität Würzburg haben es untersucht. mehr lesen

Copyright: panthermedia.net/Rainer Junker

MediaCenter

Videoclips, Fotostrecken und Radiobeiträge

Zum MediaCenter

Foto: Smartphone, auf dessen Display eine App angezeigt wird

Mobile Services

MEDICA App für Tablets und Smartphones.
Zur MEDICA App

Banner World of MEDICA mit rundem Logo

World of MEDICA

Weltweite Kooperation mit starken Partnern
World of MEDICA