Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin.

Forschung & Technik

Forschung & Technik

Aktuelle Meldungen aus Universitäten, Instituten und Behörden - rund um Medizin und Medizintechnik.

 
 

Genmutation für Augenfehlbildung entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ein Gen wird verändert [07.07.2014] Erstmalig gelang es Wissenschaftlern am Helmholtz Zentrum München, eine genetische Veränderung am Peroxidasin-Gen zu identifizieren, die für gravierende Fehlbildungen des Auges verantwortlich ist. Damit verfügt die Forschung nun über eine Möglichkeit zur näheren Untersuchung der betreffenden Wirkmechanismen. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal Human Molecular Genetics veröffentlicht. Genmutation für Augenfehlbildung entdeckt - Mehr dazu

Hören mit den Schädelknochen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Menschliches Ohr [04.07.2014] Das Ohr ist ein wichtiges Organ, mit dem wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Nur wenigen von uns ist bewusst, dass wir nicht die äußere Hörmuschel sondern auch unsere Schädelknochen Vibrationen empfangen und weiterleiten können. Ein neues Modell erklärt, warum wir Schallwellen auch dann wahrnehmen, wenn sie durch die Knochen geleitet werden.Hören mit den Schädelknochen - Mehr dazu

Membranprotein könnte neues Ziel für Krebsmedikamente sein

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Darstellung einer Zelle [04.07.2014] Manchmal muss eine Zelle sterben – beispielsweise, wenn ihre Arbeit getan ist oder sie geschädigt ist. Zellen, bei denen der "programmierte Zelltod" nicht funktioniert, bergen ein hohes Krebsrisiko. Auf der Suche nach neuen Behandlungsmöglichkeiten hat ein internationales Wissenschaftlerteam nun die genaue Struktur eines neuen Ziels für Krebsmedikamente entschlüsselt.Membranprotein könnte neues Ziel für Krebsmedikamente sein - Mehr dazu

Der Feinstaubwirkung auf der Spur

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Studenten halten ein Messgerät in die Kamera [03.07.2014] Der "BlistAir", ein rechteckiger Rohling aus Kunststoff mit einer darin aufgesiegelten Membran, soll einmal dafür sorgen, dass die körperlichen Auswirkungen der Feinstaubbelastung in Räumen schnell und unproblematisch analysiert werden können. Die Einhaltung des Grenzwertes für die menschliche Belastung wird damit überprüft, sodass Menschen weniger Feinstaubbelastungen ausgesetzt sind.Der Feinstaubwirkung auf der Spur - Mehr dazu

Lebertransplantation bei Hepatitis C: Virusinfektion unterstützt Organakzeptanz

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ärzte während Operation [03.07.2014] Chronische Infektionen mit dem Hepatitis C Virus gehören zu den häufigsten Gründen für Lebertransplantationen. Weil die vorhandenen Viren auch die neue Leber infizieren, ist das Immunsystem dort hochaktiv. Trotzdem wird das neue Organ nicht abgestoßen, wie Wissenschaftler vom Helmholtz Zentrum München und der Technischen Universität München (TUM) jetzt herausfanden.Lebertransplantation bei Hepatitis C: Virusinfektion unterstützt Organakzeptanz - Mehr dazu

Wie das Herz aus dem Takt gerät

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: EKG-Ausdruck [30.06.2014] Überaktive Kaliumkanäle führen zu lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen. Das haben Mediziner aus Marburg und Münster herausgefunden, die ein neues Gen entdeckten, das die elektrische Reizleitung im Herzen beeinflusst.Wie das Herz aus dem Takt gerät - Mehr dazu

Schlaganfall besser therapieren

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Das Wort Stroke und weitere bunte Wörter [27.06.2014] In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 220.000 Menschen einen Schlaganfall. Wenn sie ihn überleben, müssen sie mit dem Risiko leben, erneut vom „Schlag“ getroffen zu werden. Schlaganfall besser therapieren - Mehr dazu

Weniger Krankenhauseinweisungen bei WM-Spielen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Fußballer tritt gegen den Ball [27.06.2014] Deutsche WM-Spiele sind offensichtlich gut für die Gesundheit. Eine aktuelle DAK-Analyse der letzten beiden Fußball-Weltmeisterschaften in 2006 und 2010 zeigt, dass an deutschen Spieltagen 12,5 Prozent weniger Menschen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Weniger Krankenhauseinweisungen bei WM-Spielen - Mehr dazu

Wie Stress das Herz schädigt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Alarm auf Herzmonitor [26.06.2014] Menschen, die chronischem Stress ausgesetzt sind, haben ein höheres Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Diese Tatsache ist seit längerem bekannt, jedoch lagen die genauen Ursachen hierfür bisher im Dunkeln.Wie Stress das Herz schädigt - Mehr dazu

Krebs: Die Wurzeln des Übels reichen weit zurück

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei Hydra Polypen, der rechte trägt Krebsgene [25.06.2014] Jedes Jahr erkranken rund 450.000 Menschen in Deutschland an Krebs. Und alle träumen sie von einem Sieg im Kampf gegen die grausame Krankheit. Aber kann man den Krebs je völlig besiegen? Krebs: Die Wurzeln des Übels reichen weit zurück - Mehr dazu