Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin.

Forschung & Technik

Forschung & Technik

Aktuelle Meldungen aus Universitäten, Instituten und Behörden - rund um Medizin und Medizintechnik.

 
 

Entzündungsforschung: Riesenzellen räumen auf

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Riesenzelle unter Mikroskop [01.12.2015] Immunforscher konnten jetzt erstmalig mehrkernigen Riesenzellen klare funktionelle Eigenschaften zuweisen. Der Lübecker Wissenschaftler Prof. Admar Verschoor konnte zusammen mit Forschern in London und in München zeigen, dass Riesenzellen besonders für die Aufnahme von großen und komplement-beschichteten Partikeln sowie pathogenen Ablagerungen im Gewebe gerüstet sind.Entzündungsforschung: Riesenzellen räumen auf - Mehr dazu

Künstliche Herzklappe nach dem Vorbild der Natur

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Trägersubstrat eingepasst in Schweineherzklappe [30.11.2015] Mit einem modifizierten Elektrospinnverfahren gelang es einen Herzklappenersatz herzustellen, dessen strukturelle, mechanische und biochemische Eigenschaften denen natürlicher Taschenklappen sehr nahe kommen – und der im Kinderherzen mitwachsen könnte.Künstliche Herzklappe nach dem Vorbild der Natur - Mehr dazu

Überlebenskitt - Synthetische Glycopolymere

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: synthetischen Glycopolymere [27.11.2015] Bösartige Zellen können durch Einlagerung stark glycosylierter Proteine in die Plasmamembran einen Teil der Maschinerie des programmierten Zelltods erfolgreich unterlaufen. Synthetische Glycopolymere können jedoch die Lebensdauer von gesunden Zellen verlängern, so amerikanische Forscher. Überlebenskitt - Synthetische Glycopolymere - Mehr dazu

Antikörper-Wirkstoff-Verbindungen gegen Brustkrebs

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: B-Zelle produziert Antikörper [26.11.2015] Zur Behandlung von Brustkrebs werden seit einigen Jahren Moleküle erforscht, die an Krebszellen binden und eine Substanz einschleusen, welche die Tumorzelle absterben lässt. Forscher von Universität und Universitätsspital Basel haben ein solches Antikörper-Wirkstoff-Konjugat erfolgreich mit einer Therapie kombiniert, welche die Bekämpfung von Tumorzellen durch das Immunsystem stimuliert. Antikörper-Wirkstoff-Verbindungen gegen Brustkrebs - Mehr dazu

Morbus Fabry: Neue Erkenntnis bei Herzmuskelschwäche

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patient am EKG [26.11.2015] Patienten, die an der seltenen Erkrankung Morbus Fabry leiden, können häufig keinen Sport machen. Grund dafür ist eine Hitzeintoleranz, aber auch weil ihre Herzfunktion mit der Anstrengung nicht adäquat mithält.Morbus Fabry: Neue Erkenntnis bei Herzmuskelschwäche - Mehr dazu

Asthma bei Kindern - Die gute Seite des Risikos

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kind mit Inhalator [25.11.2015] LMU-Allergologen haben erstmals gezeigt, dass sich bei Infekten der unteren Atemwege mit den richtigen Umwelteinflüssen sogar eine weit verbreitete genetische Veranlagung wettmachen lässt. Asthma bei Kindern - Die gute Seite des Risikos - Mehr dazu

Details aus dem Inneren eines Zahns

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zahnprobe [25.11.2015] Sowohl in der Materialforschung als auch in der biomedizinischen Forschung ist es wichtig, selbst kleinste Nanostrukturen darzustellen. Forscher haben ein neues Computertomographieverfahren entwickelt, das nicht die Absorption, sondern die Streuung von Röntgenstrahlen nutzt. Sie machten damit die dreidimensionale Struktur von Kollagenfasern in einem Stück menschlichen Zahn sichtbar.Details aus dem Inneren eines Zahns - Mehr dazu

Die Wege des Insulin verfolgen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rote fädige Struktur auf schwarzem Hintergrund [24.11.2015] Insulin wird seit vielen Jahrzehnten gegen Diabetes eingesetzt. Doch erstaunlicherweise ist nur wenig darüber bekannt, wie es sich in den Zellen des Menschen verhält. Das erforschen nun Wissenschaftler vom Biozentrum in Kooperation mit einer dänischen Firma.Die Wege des Insulin verfolgen - Mehr dazu

Ursache für Komplikationen nach Nierentransplantation

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei Patienten an der Dialyse [24.11.2015] Nach Nierentransplantationen kommt es immer wieder zu Komplikationen durch BK-Viren. Die Forschungsgruppe von Prof. Hans Hirsch am Departement Biomedizin der Universität Basel konnten nun zeigen, dass das immunsuppressive Medikament Tacrolimus direkt die Vermehrung des Virus aktiviert und so für die Komplikationen verantwortlich sein könnte.Ursache für Komplikationen nach Nierentransplantation - Mehr dazu

Mini-Darm aus dem Reagenzglas

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Gezüchteter Darm unter dem Mikroskop [23.11.2015] Dass in der Petrischale aus Stammzellen kleine, dreidimensionale Vorläufer eines Organes entstehen können, hat eine Revolution in der Biomedizin ausgelöst. Doch was kann an einem solchen Organoid in vitro erforscht werden? Ein Team der Technischen Universität München (TUM) legt nun erstmals dar, wie es gezüchtete Mini-Därme in der Ernährungs- und Diabetesforschung einsetzt.Mini-Darm aus dem Reagenzglas - Mehr dazu