Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin.

Forschung & Technik

Forschung & Technik

Aktuelle Meldungen aus Universitäten, Instituten und Behörden - rund um Medizin und Medizintechnik.

 
 

Gerüstet für die Invasion

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rot gefärbtes Gerüstprotein namens Aktin an der Rückseite einer Zelle [16.07.2014] Rückendeckung für Eindringlinge: Das Gerüstprotein Aktin reichert sich an der Rückseite einer Zelle ein, wenn diese in eine andere Zelle eindringt. Das haben Pharmakologen von der Philipps-Universität herausgefunden. Professor Dr. Robert Grosse und seine Mitarbeiter identifizierten außerdem Faktoren, die den Prozess auslösen. Gerüstet für die Invasion - Mehr dazu

Stammzell-Transplantation ohne Bestrahlung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Weiße Maus [14.07.2014] Schon lange suchen Wissenschaftler nach Möglichkeiten, um die zellulären und molekularen Mechanismen, die die Funktion der menschlichen blutbildenden Stammzellen regulieren, besser untersuchen zu können.Stammzell-Transplantation ohne Bestrahlung - Mehr dazu

Ballaststoffe verlangsamen das Wachstum von Krebszellen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tofu und Sojabohnen [11.07.2014] Ballaststoffe machen nicht nur satt und unterstützen die Verdauung. Die Faserstoffe sind auch eine wirksame Waffe bei der Behandlung bösartiger Hirntumoren. Das haben Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) herausgefunden.Ballaststoffe verlangsamen das Wachstum von Krebszellen - Mehr dazu

Schlafentzug führt zu Schizophrenie-Symptomen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau, die nicht schlafen kann [10.07.2014] Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, dass Schlafentzug zu Schizophrenie-Symptomen führt. Die Wissenschaftler verweisen darauf, dass dieser Zusammenhang bei Menschen näher untersucht werden sollte, die nachts arbeiten müssen. Zudem könne Schlafentzug als ein Modellsystem für die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Psychosen dienen. Schlafentzug führt zu Schizophrenie-Symptomen - Mehr dazu

HO-1 macht Dicke krank

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei Mäuse - Dick und trotzdem gesund [09.07.2014] Gesundheit und Übergewicht schließen einander nicht aus. Freiburger und Wiener Wissenschaftler haben einen zentralen Unterschied gefunden, der gesunde und kranke stark Übergewichtige trennt: das Enzym Hämoxygenase-1 (HO-1). Die Studie bietet vielversprechende Ansätze für eine frühzeitige Diagnose und Therapie von Folgeerkrankungen bei Übergewicht.HO-1 macht Dicke krank - Mehr dazu

Parkinson: Gendefekt löst in Nervenzellen Schäden aus

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Veränderung des Gehirns bei Parkinsonpatienten [09.07.2014] Menschen mit bestimmten Erbgutveränderungen haben ein besonders hohes Risiko, an Parkinson zu erkranken. Tübinger Forscher finden Störungen im Kalziumstoffwechsel und in der "Müllabfuhr" der Zelle. Die Untersuchungen belegen erstmals einen Zusammenhang zwischen Veränderungen des sogenannten GBA1-Gens und zellulären Störungen bei Parkinson. Parkinson: Gendefekt löst in Nervenzellen Schäden aus - Mehr dazu

Cholera: Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Abbildung von Cholerabakterien [07.07.2014] Cholera gegen Cholera: Das Andocken des Cholera-Toxins an Zuckermuster auf der Oberfläche von Darmzellen lässt sich durch einen neuartigen Inhibitor verhindern. Das Proteingerüst des Inhibitors basiert auf einem inaktiven Cholera-Toxin und ist mit fünf der Zuckermotive als Liganden ausgestattet. So passt der Hemmstoff perfekt in Größe und Anzahl von Bindungen zum fünfbindigen Choleratoxin. Cholera: Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben - Mehr dazu

Genmutation für Augenfehlbildung entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ein Gen wird verändert [07.07.2014] Erstmalig gelang es Wissenschaftlern am Helmholtz Zentrum München, eine genetische Veränderung am Peroxidasin-Gen zu identifizieren, die für gravierende Fehlbildungen des Auges verantwortlich ist. Damit verfügt die Forschung nun über eine Möglichkeit zur näheren Untersuchung der betreffenden Wirkmechanismen. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal Human Molecular Genetics veröffentlicht. Genmutation für Augenfehlbildung entdeckt - Mehr dazu

Hören mit den Schädelknochen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Menschliches Ohr [04.07.2014] Das Ohr ist ein wichtiges Organ, mit dem wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Nur wenigen von uns ist bewusst, dass wir nicht die äußere Hörmuschel sondern auch unsere Schädelknochen Vibrationen empfangen und weiterleiten können. Ein neues Modell erklärt, warum wir Schallwellen auch dann wahrnehmen, wenn sie durch die Knochen geleitet werden.Hören mit den Schädelknochen - Mehr dazu

Membranprotein könnte neues Ziel für Krebsmedikamente sein

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Darstellung einer Zelle [04.07.2014] Manchmal muss eine Zelle sterben – beispielsweise, wenn ihre Arbeit getan ist oder sie geschädigt ist. Zellen, bei denen der "programmierte Zelltod" nicht funktioniert, bergen ein hohes Krebsrisiko. Auf der Suche nach neuen Behandlungsmöglichkeiten hat ein internationales Wissenschaftlerteam nun die genaue Struktur eines neuen Ziels für Krebsmedikamente entschlüsselt.Membranprotein könnte neues Ziel für Krebsmedikamente sein - Mehr dazu