Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Optimierung.

Wirtschaft & Märkte

Wirtschaft & Märkte

 
 

Weniger Operationen durch abbaubare Implantate

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Winzige Implantate neben einem Streichholzkopf [05.11.2014] Bislang verwenden Mediziner bei Knochenbrüchen Implantate aus Stahl und Titan, die nach der Heilung operativ entfernt werden müssen. Um Patienten belastende Eingriffe zu ersparen, arbeiten Forscher jetzt an Knochenersatz, der sich vollständig im Körper abbaut. Dabei setzen sie auf Materialkombinationen aus Metall und Keramik. Weniger Operationen durch abbaubare Implantate - Mehr dazu

Mögliche Alternative zu Antibiotika entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Untersuchungen im Labor [04.11.2014] Ein internationales Forscherteam unter Berner Leitung hat eine neue Substanz entwickelt, um schwere bakterielle Infektionen zu behandeln – ohne den Einsatz von Antibiotika. Damit könnten künftig auch Antibiotika-Resistenzen vermieden werden.Mögliche Alternative zu Antibiotika entdeckt - Mehr dazu

Defibrillator-Drohne rettet Leben

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rettungsdrohne im Einsatz [03.11.2014] Der Student Alec Momont von der Delft University of Technology hat den Prototypen einer Rettungsdrohne mit fliegendem Defibrillator vorgestellt, der Opfer von Herzattacken innerhalb der lebensrettenden Zeitphase erreichen kann. Das fliegende Gefährt erreicht dabei Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h.Defibrillator-Drohne rettet Leben - Mehr dazu

Xenon-Kernspintomografie: Krankhafte Veränderungen im Körper sichtbar machen

( Quelle: MEDICA.de )

[03.11.2014] Die Magnetresonanztomografie ist als bildgebendes Verfahren nicht mehr aus dem klinischen Alltag wegzudenken, denn Organe und Gewebestrukturen können ohne Weiteres sichtbar gemacht werden. Entartete Krebszellen oder kleine Entzündungsherde blieben bisher jedoch fast unsichtbar. Berliner Zellbiologen ist es mit der Xenon-Kernspintomografie gelungen, diesem Problem Abhilfe zu verschaffen. Xenon-Kernspintomografie: Krankhafte Veränderungen im Körper sichtbar machen - Mehr dazu

Register zur Verbesserung der Hepatitis C-Therapie startet

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tablet mit dem Wort [20.10.2014] Die chronische Hepatitis C kann inzwischen gut behandelt werden. Doch gerade für die neuen Medikamente sind weitere Daten erforderlich, um die Behandlung der Patienten zu optimieren. Damit diese Informationen gesammelt werden können, startet die Deutsche Leberstiftung das „Deutsche Hepatitis C-Register“.Register zur Verbesserung der Hepatitis C-Therapie startet - Mehr dazu

Lichtsensibler Wirkstoff gegen Diabetes

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kristallstruktur von JB253 sowie responsive Betazellen [17.10.2014] LMU-Forschern ist es gelungen, ein Diabetes-Arzneimittel von Lichtreizen abhängig zu machen. Der Prototyp JB253 initiiert die Freisetzung von Insulin im Experiment erst dann, wenn er mit blauem Licht stimuliert wird. In der Forschungsstudie ist es gelungen, einen optischen Schalter für Medikamente aus der Klasse der Sulfonyl-Harnstoffe zu entwickeln, die bei Diabetes vom Typ 2 eingesetzt werden.Lichtsensibler Wirkstoff gegen Diabetes - Mehr dazu

Neue Handprothese ermöglicht natürlichen Tastsinn

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patient ertastet mit Prothese Weintrauben [16.10.2014] Eine neue Prothese ermöglicht erstmals wieder einen natürlichen Tastsinn. Wissenschaftler des Louis Stokes Veterans Affairs Medical Center haben jetzt eine Möglichkeit gefunden, bei zwei Patienten langfristig realistische Tasteindrücke herzustellen. Beide verloren ihre Hände bei Arbeitsunfällen. Sie können jetzt wieder einen Wattebausch oder das Tropfen von Wasser spüren.Neue Handprothese ermöglicht natürlichen Tastsinn - Mehr dazu

Rapid Prototyping mit 3D-Druckern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: 3D-Drucker im Fraunhofer Institut für Marine Biotechnologie [15.10.2014] Die schnelle Herstellung von Prototypen wird an der Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie EMB in Lübeck durch generative Fertigung (Rapid Prototyping) mit 3D-Druckern realisiert. Dieses Fertigungsverfahren schafft ungeahnte 3D-Konstruktionsmöglichkeiten für Ingenieure und Entwickler.Rapid Prototyping mit 3D-Druckern - Mehr dazu

Neues Antibiotikum gegen Krankenhauskeime

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Staphylococcus aureus unter dem Mikroskop [13.10.2014] Multiresistente Staphylokokken zählen zu den gefürchtetsten Erregern in Krankenhäusern. Wissenschaftlern des Helmholtz-Instituts für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) und des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig ist es nun gelungen, zwei Substanzen aus den im Boden lebenden Myxobakterien zu isolieren, die hochwirksam gegen die Erreger sind.Neues Antibiotikum gegen Krankenhauskeime - Mehr dazu

Die Beschränkungen des Lichtmikroskops überwinden

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei-Farben-STED-Aufnahme eines Glioblastoms [09.10.2014] Für eine lange Zeit galt in der Mikroskopie, dass sie niemals eine bessere Auflösung geben würde, als die halbe Länge des Lichts es zulässt. Dank fluoreszierender Moleküle umgingen die diesjährigen Nobelpreisträger für Chemie diese Beschränkung. Ihre bahnbrechende Arbeit erhebt die optische Mikroskopie in die Nanodimension.Die Beschränkungen des Lichtmikroskops überwinden - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA @ Social Media

Grafik: verschiedene Social Media Logos; © Messe Düsseldorf

YouTube Channel