Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Weltgesundheit.

Wirtschaft & Märkte

Wirtschaft & Märkte

 
 

Tropenkrankheit: Chagas – eine vernachlässigte Krankheit

( Quelle: MEDICA.de )

[23.07.2012] Chagas ist eine lebensgefährliche Tropenkrankheit: Sie wird durch Insekten und verunreinigte Bluttransfusionen auf den Menschen oder von Schwangeren auf den Embryo übertragen.Tropenkrankheit: Chagas – eine vernachlässigte Krankheit - Mehr dazu

Krebs: Genetische Lesezeichen programmieren Zellen

( Quelle: MEDICA.de )

[20.07.2012] Krebs entsteht durch Veränderungen am Erbgut der Zelle, der Desoxyribonukleinsäure (DNA). Forscher um Professor Steven A. Johnsen von der Universitätsmedizin Göttingen haben in einer Studie einen Grund dafür gefunden, warum die DNA nicht alleine für das Verhalten der Zelle ausschlaggebend ist.Krebs: Genetische Lesezeichen programmieren Zellen - Mehr dazu

Regeneration: Die Haut besitzt eine innere Uhr

( Quelle: MEDICA.de )

[19.07.2012] Ein Forscherteam der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat zusammen mit Wissenschaftlern eines Hamburger Unternehmens jetzt herausgefunden, dass auch die menschliche Haut eine innere Uhr besitzt, die unter anderem für die zeitliche Steuerung ihrer Reparatur und Regeneration zuständig ist.Regeneration: Die Haut besitzt eine innere Uhr - Mehr dazu

Kardiologie: Neue Risiko-Skala für Herzpatienten

( Quelle: MEDICA.de )

[19.07.2012] Deutsche und österreichische Gefäßforscher haben die erste Risiko-Skala für Patienten mit stabiler koronarer Herzkrankheit entwickelt. Das soll die Behandlung individueller machen und in der täglichen Praxis bessere Prognosen ermöglichen.Kardiologie: Neue Risiko-Skala für Herzpatienten - Mehr dazu

Lungenkrebs: Erste Tests für Therapie mit Schwerionen

( Quelle: MEDICA.de )

[18.07.2012] Die an der GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt entwickelte sehr erfolgreiche Krebstherapie mit Schwerionen ist bisher hauptsächlich bei Gehirntumoren möglich – denn der Kopf kann völlig ruhig gestellt werden.Lungenkrebs: Erste Tests für Therapie mit Schwerionen - Mehr dazu

Schlaganfall: Im Zweifelsfall die Lyse-Therapie

( Quelle: MEDICA.de )

[18.07.2012] Deutlich mehr Schlaganfall-Patienten als bisher sollten eine Lyse-Therapie erhalten. Das ist die Kernaussage der weltweit größten Thrombolyse-Studie IST-3 und einer Meta-Analyse mehrerer wissenschaftlicher Arbeiten.Schlaganfall: Im Zweifelsfall die Lyse-Therapie - Mehr dazu

Biosensoren: Durchbruch für neues Diagnose-Verfahren

( Quelle: MEDICA.de )

[17.07.2012] Den Patienten durchleuchten und dabei gezielt krankheitsrelevante Moleküle und Zellen aufspüren – an dieser Vision arbeitet eine Gruppe von Wissenschaftlern am Leibniz Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP).Biosensoren: Durchbruch für neues Diagnose-Verfahren - Mehr dazu

Genetik: Neue Einblicke in die Parkinson-Krankheit

( Quelle: MEDICA.de )

[17.07.2012] Wissenschaftler am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und dem Universitätsklinikum Tübingen haben als Leiter einer internationalen Studie die Bedeutung neuer genetischer Risiko-Faktoren für die Parkinson-Krankheit in verschiedenen Bevölkerungsgruppen nachgewiesen.Genetik: Neue Einblicke in die Parkinson-Krankheit - Mehr dazu

Maßnahmen: Therapietreue kann bis zu 20 Mrd. Euro freisetzen

( Quelle: MEDICA.de )

[12.07.2012] Wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Therapietreue können laut Bertelsmann Stiftung in Deutschland Produktivitätszuwächse von bis zu 20 Mrd. Euro freisetzen. Maßnahmen: Therapietreue kann bis zu 20 Mrd. Euro freisetzen - Mehr dazu

Antirutsch Implantate: Verengung der Luftröhre lindern

( Quelle: MEDICA.de )

[10.07.2012] Ist die menschliche Luftröhre verengt, lindert oft nur noch ein operativer Eingriff die Atemnot: Ärzte dehnen die defekte Trachea mit einem Stent. Doch dieses gitterartige Implantat kann verrutschen und die Atemwege ganz verschließen. Künftig soll eine spezielle Oberflächenbeschichtung für Stents das Verrutschen verhindern.Antirutsch Implantate: Verengung der Luftröhre lindern - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

YouTube Channel