Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Verbände.

Wirtschaft & Märkte

Wirtschaft & Märkte

 
 

Implantate: Endoprothesenregister gestartet

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Röntgenbild [19.12.2012] Das Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) kommt in der Praxis gut an: Erste Erfahrungen von zwei Hamburger Kliniken, die am bundesweiten Probebetrieb teilnehmen, sind positiv.Implantate: Endoprothesenregister gestartet - Mehr dazu

Medizintechnik: Zusammenarbeit in 2013 verbessern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Jahreswechsel [18.12.2012] Gemeinsame Anstrengungen von Leistungserbringern, Unternehmen und Krankenkassen für kontinuierliche Qualitätsverbesserungen bei der Patientenversorgung hat Joachim M. Schmitt vom Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) für das Jahr 2013 gefordert.Medizintechnik: Zusammenarbeit in 2013 verbessern - Mehr dazu

Neues Gesetz: Mittel für klinische Krebsregister gesichert

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Registerreiter [14.12.2012] Der Entwurf des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes (KFRG) sieht vor, dass die Länder flächendeckende klinische Krebsregister einrichten sollen. Gespräche zwischen Bund, Ländern und Deutscher Krebshilfe über die Finanzierung sind erfolgreich.Neues Gesetz: Mittel für klinische Krebsregister gesichert - Mehr dazu

Schmerzen: Therapie zunehmend wichtiger

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Bauchschmerzen [13.12.2012] Ärzte in Deutschland verordnen heute so viele Schmerzmittel wie nie zuvor: Über sechs Millionen Verpackungen mit starken Analgetika gaben die Apotheker laut der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) im Jahr 2011 an Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen heraus.Schmerzen: Therapie zunehmend wichtiger - Mehr dazu

Intensivmedizin: Mehr Qualität durch Weiterbildung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Know-How [10.12.2012] Im Rahmen ihrer Klausurtagung hat die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) neue Wege und Strategien erörtert, um die Qualität der medizinischen Versorgung in der Intensivmedizin aufrecht zu erhalten und zu verbessern.Intensivmedizin: Mehr Qualität durch Weiterbildung - Mehr dazu

Preis: Sicherheitscheck für lokales Anästhesieverfahren

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Injektion [10.12.2012] Der Publikationspreis 2012 der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC e.V.) ging in diesem Jahr an die Universitätsmedizin Mannheim (UMM). Die Fachgesellschaft honorierte damit eine interdisziplinäre wissenschaftliche Arbeit zur Patientensicherheit.Preis: Sicherheitscheck für lokales Anästhesieverfahren - Mehr dazu

Krebstherapien: Chemotherapie mit Bestrahlung verbessert Ergebnisse

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Chemotherapie [07.12.2012] Die simultane Radiochemotherapie bei Krebsgeschwulst verbessert nach Einschätzung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) nicht nur die Therapieergebnisse, sie verkürzt auch die Behandlungsdauer für die Patienten.Krebstherapien: Chemotherapie mit Bestrahlung verbessert Ergebnisse - Mehr dazu

Versorgung: Übergang ambulant-stationär verbessern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Arzt mit Patient [04.12.2012] Der Übergang der Patienten vom stationären in den ambulanten Bereich der Versorgung muss in Zukunft durch ein professionelleres Überleitmanagement verbessert werden.Versorgung: Übergang ambulant-stationär verbessern - Mehr dazu

Krebs: Patienten leiden unter Angst und Depressivität

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Krebspatientin [30.11.2012] Krebspatienten fühlen sich ihrer Krankheit oft ausgeliefert. Entscheidend für die positive Angstbewältigung und den Umgang mit Trauer, Niedergeschlagenheit oder Antriebslosigkeit ist eine ausführliche Aufklärung und Betreuung durch den Arzt, betont die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO).Krebs: Patienten leiden unter Angst und Depressivität - Mehr dazu

Diabetespatienten: Bypass sichert längere Überlebenszeit als Stent

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Herz [29.11.2012] Diabetespatienten, die unter mehrfach verengten Herzkranzgefäßen leiden, sollten sich eher einer Bypass-Operation unterziehen als sich eine Gefäßstütze, einen sogenannten Stent, legen zu lassen.Diabetespatienten: Bypass sichert längere Überlebenszeit als Stent - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

YouTube Channel