Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Branchennews & Szene. Biotechnologie.

Firmen-News

Firmen-News

 
 

Lantibiotika: Neuartige Wirkstoffe durch Bakterien

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Antibiotika; verlinkt zu [05.12.2011] Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin haben einen neuen Weg zur künstlichen Herstellung von Lantibiotika entwickelt. Lantibiotika sind eine Gruppe von Antibiotika. Sie enthalten Aminiosäuren, die nicht im Eiweiß von Lebewesen vorkommen, sogenannte nicht-proteinogene Aminosäuren.Lantibiotika: Neuartige Wirkstoffe durch Bakterien - Mehr dazu

Zellen: Neue Wirkstoffklasse zur reversiblen Blockierung des Proteasoms

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Hydroxyharnstoff-Derivat blockiert das Proteasom [23.11.2011] Als „Recyclinghof“ der Zelle steuert das Proteasom lebenswichtige Funktionen. Vor allem Krebszellen reagieren empfindlich, denn sie benötigen das Proteasom für ihr unkontrolliertes Wachstum. Nun charakterisierten Biochemiker der Technischen Universität München (TUM) die Grundstruktur einer neuen Wirkstoffklasse, die das Proteasom in besonderer Weise angreift.Zellen: Neue Wirkstoffklasse zur reversiblen Blockierung des Proteasoms - Mehr dazu

Medikamente: Neue Substanzen verbessern Transport in Zellen

( Quelle: MEDICA.de )

[07.09.2011] Biologen der Technischen Universität Darmstadt haben Möglichkeiten gefunden, Wirkstoffe schneller in lebende Zellen zu transportieren. Das könnte die Medikamentendosis künftig drastisch reduzieren.Medikamente: Neue Substanzen verbessern Transport in Zellen - Mehr dazu

Fliegenforschung: Wuchernde Stammzellen verursachen Hirntumore

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mikroskopisches Bild vom Hirntumor bei Fliege [22.08.2011] Forscher vom Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (IMBA) haben die Quelle für den Stammzellen-Wildwuchs gefunden: Ohne L(3)mbt-Protein sind spezielle DNA-Abschnitte nicht isoliert. Folglich geraten etliche Tumor-auslösende Gene außer Kontrolle. Ähnliche Maßlosigkeits-Mechanismen spielten vermutlich auch bei menschlichen Hirntumoren eine Rolle.Fliegenforschung: Wuchernde Stammzellen verursachen Hirntumore - Mehr dazu

CSIRO: Australische Forschungsorganisation sucht Partner in Europa

( Quelle: MEDICA.de )

[29.06.2011] Eine Delegation der größten australischen Forschungsorganisation CSIRO (Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation) bereist zusammen mit Vertretern der Australischen Handelskommission Austrade im Juni 2011 wichtige europäische Städte. Ziel dieser Mission ist es, neue Kooperationspartner aus Wirtschaft und Wissenschaft für internationale Forschungsprojekte zu gewinnen. CSIRO: Australische Forschungsorganisation sucht Partner in Europa - Mehr dazu

 
 
 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.MEDICA.de