03.11.2016

ABIMO Brazilian Medical Devices Manufacturers Association

47 UNTERNEHMEN VERTRETEN BRASILIEN AUF DER MEDICA 2016

Die Delegation des Programms Brazilian Health Devices (BHD) nimmt seit 15 Jahren an der Düsseldorfer Messe teil

Brasilien nimmt dieses Jahr zum 15. Mal an der vom 14. bis 17. November stattfindenden Messe MEDICA in Düsseldorf teil. Eine Delegation mit Vertretern von 47 brasilianischen Unternehmen aus der Sanitär- und Medizintechnikbranche unterschiedlicher Bereiche wird daran teilnehmen: Vertreten sind unter anderem Medizintechnik, Krankenhausausrüstung, Labortechnik, Physiotherapie und Orthopädie, Implantate und Verbrauchsmaterialien.

Aufgrund der Vielfalt des angebotenen Produktportfolios werden die brasilianischen Unternehmen in verschiedenen Messehallen ausstellen: 39 sind mit einem Stand in der Halle 17 vertreten, weitere vier werden in der Halle 3 und vier in der Halle 4 ausstellen.

Die Unternehmen sind Mitglieder von Brazilian Health Devices (BHD), einem Exportprojekt des ABIMO (brasilianischer Branchenverband für medizinische, zahnmedizinische Geräte, Krankenhaus- und Laborausrüstung) in Zusammenarbeit mit Apex-Brasil (brasilianische Agentur für Wirtschafts- und Exportförderung).

„Die Gesundheitsbranche überall in der Welt legt immer mehr Augenmerk auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz und die brasilianischen Unternehmen, die seit Jahren in die Qualität ihrer Produkte investieren, haben heute alle notwendigen Voraussetzungen diesem Anforderungsprofil gerecht zu werden, denn unsere Medizinprodukte überzeugen durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis“, erläutert Paulo Henrique Fraccaro, Leiter des ABIMO.

Erfolgreiche Geschäftsabschlüsse

Im Jahr 2015 schlossen die Mitglieder des BHD Geschäfte für fast 10 Millionen US-Dollar infolge der Teilnahme an der MEDICA ab, sie knüpften mehr als 2400 Kontakte mit Unternehmensvertretern aus 121 Ländern.

„Dies sind beeindruckende Zahlen für brasilianische Unternehmen dieser Branche“, erläutert Laísa França, Koordinatorin für die Förderung des Handels des Abimo. „Angesichts eines derzeit nicht sehr befriedigenden brasilianischen Inlandsmarktes suchen die Unternehmen neue Chancen im Export und es zeichnen sich bereits gute Erfolge ab”, fügt sie hinzu.

Die brasilianischen Unternehmen erwarten, dass das Geschäftsvolumen auf der Messe 2016 die Ergebnisse des Vorjahres noch übersteigen wird.

Happy Hour

Die 15. Messeteilnahme wird im brasilianischen Pavillon mit einer brasilianischen Happy Hour gefeiert. Zu diesem Anlass gibt es brasilianische Speisen und Getränke, wie selbstverständlich den berühmten brasilianischen Cocktail Caipirinha, sowie brasilianische Livemusik. Die Veranstaltung ist Gästen des ABIMO und der brasilianischen Unternehmen, die auf der MEDICA 2016 ausstellen, vorbehalten.

BRASILIANISCHE HAPPY HOUR – Halle 17 A38 – Dienstag – 15.November 2016 – 17 Uhr

RSVP: damasceno@ajasolutions.co.uk oder cuca@ajasolutions.co.uk



ÜBER BRAZILIAN HEALTH DEVICES

Das von dem Branchenverband ABIMO in Partnerschaft mit Apex-Brasil durchgeführte Programm Brazilian Health Devices hat die Aufgabe, den Export von Artikeln und Geräten aus dem Medizin- und Gesundheitsbereich zu fördern. Die Branchenmarke Brazilian Health Devices ist ein Zusammenschluss der Exporteure dieser Branche und vertritt diese international.

BRAZILIAN HEALTH DEVICES AUF DER MEDICA 2016: Halle 17 (ABIMO 17 A38), Halle 3 (Stand 3 B64) und Halle 4 (Stand 4 J06)

ÜBER ABIMO

Der ABIMO (brasilianischer Branchenverband für medizinische und zahnmedizinische Geräte sowie Krankenhaus- und Laborausrüstung) vertritt die brasilianische Gesundheits- und Medizintechnikbranche und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein nachhaltiges Wachstum des Sektors auf dem brasilianischen Inlandsmarkt ebenso wie auf Auslandsmärkten zu fördern.

ÜBER APEX-BRASIL

Apex-Brasil (Brasilianische Agentur für Wirtschafts- und Exportförderung) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wettbewerbsfähigkeit brasilianischer Unternehmen durch Förderung ihrer Internationalisierung und Anziehung ausländischer Direktinvestitionen in Brasilien zu stärken. Apex-Brasil unterstützt zurzeit mehr als 12.000 Unternehmen aus 80 Produktionssektoren der brasilianischen Wirtschaft, welche in mehr als 200 Länder exportieren. Apex-Brasil spielt auch eine führende Rolle bei der Werbung um ausländische Direktinvestitionen (FDI) in Brasilien.

Weitere Informationen auf Englisch, Deutsch, Spanisch oder Portugiesisch:

AJA Media Solutions

Marcio Damasceno (Berlín) – damasceno@ajasolutions.co.uk - +49 179 8759154

Maria Luiza Abbott (London) – cuca@ajasolutions.co.uk - +44 772 0297199












Ausstellerdatenblatt