11.08.2015

ACD Elektronik GmbH

ACD Gruppe gründet neue Produktionsstätte in Kadaň

Neuer Produktionsstandort der ACD Gruppe

Erweiterung als Folge des dynamischen Wachstums
Neben dem Standort der ACD Elektronik GmbH im süddeutschen Achstetten und der ACD Systemtechnik GmbH im thüringischen Neustadt produziert die ACD Gruppe nun auch im tschechischen Kadaň.


Die Erweiterung der Produktionskapazitäten ist eine Folge des dynamischen Wachstums in den letzten Jahren und stellt auch kommende Expansionen sicher. Darüber hinaus erhöht die ACD Gruppe mit diesem Schritt deutlich die eigene Flexibilität. Mit einer Gesamtfläche von 3.000 Quadratmetern steht auch dort in Zukunft genügend Raum zur Erweiterung der Produktion zur Verfügung. Zunächst beschäftigt ACD in Tschechien 30 erfahrene Mitarbeiter.


„Wir haben uns bewusst gegen die Übernahme eines bereits bestehenden Unternehmens und für die Neugründung entschlossen“, erklären die Geschäftsführer der ACD Holding GmbH & Co. KG Fritz Guther und Johann Bolkart. “Denn wir wollen von Anfang an die erfolgreiche Strategie der ACD Gruppe umsetzen.“ Unterstützung erhält das Team vor Ort dennoch von einem lokal geführten und kompetenten Management.


Für das Jahr 2015 rechnet die ACD Gruppe mit einem Umsatz von mehr als einer Million Euro am neuen Standort. Durch die Produktion in Tschechien können künftig auch Kunden im unteren und mittleren Marktsegment adäquat bedient werden. „Dies war unserem Vertrieb bisher nicht möglich“, so Andreas Zwißler, Geschäftsführer der ACD Elektronik GmbH. Bei der Qualität der Erzeugnisse aus den Bereichen Mobile Datenerfassung und Industrieelektronik geht das Unternehmen jedoch keine Kompromisse ein: Die neue Produktionsstätte ACD Czech s.r.o. ist nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.