28/08/2006

Global Healthcare Exchange Europe GmbH

AGKAMED GmbH kooperiert zukünftig mit der GHX Europe GmbH

Essen / Leverkusen, am 16. August 2006:

Die AGKAMED GmbH in Essen und die GHX Europe GmbH in Leverkusen haben einen langfristigen Kooperationsvertrag geschlossen.

Dieser Vertrag soll die existierende Zusammenarbeit der beiden Unternehmen auf weitere Geschäftsfelder ausdehnen. Neben der Optimierung des in den Kliniken bereits unterstützten Bestellprozesses ergibt sich eine Zusammenarbeit auf den Feldern von Business Intelligence und weitergehender Prozessoptimierung der Beschaffungsprozesse durch bessere Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten. Ein Ziel ist es, dem „Business Prozess Management“ der Industrieunternehmen näher zu kommen.

Auch auf Seiten der Medical- und Pharmaindustrie soll diese Kooperation dazu führen, eine höhere Effizienz bei der Abwicklung des elektronischen Bestellprozesses zu bewirken und Rationalisierungspotenziale zu heben, da heute die Nutzung des elektronischen Bestellweges erst bei ca. 8-10% liegt. In anderen Branchen, wie z.B. der Automobilindustrie, ist die Nutzung des elektronischen Bestellweges um ein Vielfaches höher, weil Zulieferer und Produktionsbetriebe auf diesem Sektor eng verzahnt zusammenarbeiten.

„Die Integration der zentralen Geschäfts- und Kommunikationsplattform der AGKAMED (Info-Portal) in das e-procurement System, sowie die Auswertung und Nutzung der Daten für interne IT-Systeme, stellt die optimale Vernetzung des Gesamtprozesses für das gesamte Supply-Chain-Management dar“, wie der Geschäftsführer der AGKAMED, Herr Dr. Oliver Gründel, verantwortlich für IT- und Unternehmensprozesse, darlegt.

„Wichtig sind für uns auch bei dieser Kooperation die direkten Kontakte und die Entwicklungsunterstützung durch die GHX US, und der abgestimmte Technologie und Know-How Transfer auf diesem Sektor.“

„Für GHX Europe gilt es nun, den mit der AGKAMED geschlossenen Kooperationsvertrag mit Leben zu füllen und den Erwartungen in vollem Umfang gerecht zu werden“, so Herr Norbert Kruchen, Geschäftsführer der GHX Europe GmbH.
„Wir sehen in der Entscheidung der AGKAMED, mit unserem Unternehmen künftig näher zusammen zu arbeiten, nicht nur eine Bestätigung unserer bisherigen Aktivitäten, sondern auch die Motivation und die Herausforderung, gemeinsam mit einem sehr professionell aufgestellten Marktteilnehmer im Gesundheitswesen neue Trends zu setzen und innovative Entwicklungen auf den Weg zu bringen.“

Lesen Sie mehr unter www.ghxeurope.com