14.11.2005

Com.Med GmbH

ARZ Haan-Gruppe beteiligt sich an CoM.MeD

Haan, 16.09.06 - Die ARZ Haan AG hat sich mehrheitlich an der CoM.MeD GmbH, Dortmund, beteiligt. Gemeinsam werden künftig die Bereiche Gesundheitsnetze, Medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser und Pflegeheime bearbeitet.

„Für uns ist die Allianz ein wichtiger Beitrag, um Zugang zu der innovativen Technologie der CoM.MeD zu erhalten und umfassender im Gesundheitsmarkt agieren zu können“, erklärte Siegfried Pahl, Vorstand der ARZ Haan AG. Im Bereich Gesundheitsnetze und Medizinische Versorgungszentren gebe es derzeit noch keine ganzheitlichen Lösungen. Technologisch neue Systeme seien zwar angekündigt, aber wohl erst mittelfristig lieferbar. Genau diese Lücke wolle man jetzt zusammen mit der ARZ Haan AG schließen, wie der Geschäftsführer und Gründer der CoM.MeD GmbH, Martin Zünkeler, hervorhob. “Für einen Technologieunternehmen unserer Größe ist die Wahl eines großen Partners von entscheidender Bedeutung. Mit den insgesamt 16 Schulungszentren der ARZ Haan-Gruppe im gesamten Bundesgebiet besteht eine Infrastruktur, die ihresgleichen sucht. Außerdem können wir nun unseren Interessenten und Kunden Investitionssicherheit und neueste Technologie bieten“, so Zünkeler.

CoM.MeD entwickelt im Dortmunder Technologiepark gegenwärtig mit einem Stab von 12 Mitarbeitern das web- und javabasierte Prozessmanagementsystem CareStation. Bestandteile der ganzheitlichen Lösung sind u. a. die medizinische und pflegerische Dokumentation und Planung, OP-Management, Pfadmanagement, webbasierte elektronische Patientenakte und im Verwaltungsbereich beispielsweise die Dienstplanung oder Zeiterfassung. Bis zum Jahresende wird das Entwicklungsteam in Dortmund weiter aufgestockt.

Die Kooperation zeichnet sich durch ein komplementäres Produktportfolio aus. So ist die ARZ Haan AG mit der LAUER-FISCHER GmbH Marktführer im Bereich der Warenwirtschaftssysteme für Apotheken und über die ARZ Service GmbH im Bereich der Rezeptabrechnung in Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Über die RZH Rechenzentrum für Heilberufe GmbH ist die ARZ Haan AG einer der führenden Anbieter der Abrechnung für Sonstige Leistungserbringer. Die ARZ Haan AG erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von über 80 Mio. Euro und beschäftigt fast 900 Mitarbeiter im gesamten Bundesgebiet.

CoM.MeD ist ein SpinOff des Fraunhofer Instituts und hat sich auf Softwarelösungen für das Gesundheitswesen spezialisiert. Auch den sich durch die Integrierte Versorgung immer weiter vernetzenden Markt unterstützt die Kooperation von ARZ und CoM.MeD. Gemeinsam hat man festgestellt, dass auch viele Apotheker einen weiteren Impuls für die Entwicklung des niedergelassenen Marktes geben und Initiatoren von Medizinischen Versorgungszentren sind bzw. werden wollen.