11.08.2011

Philips Healthcare

Aachener Entwicklungs- und Produktionszentrum von Philips ausgezeichnet

NRW zeichnet Aachener Entwicklungs- und Produktionszentrum von Philips als "Ort des Fortschritts“ aus.

Mit der Auszeichnung „Ort des Fortschritts“ honoriert die NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze das Philips Business Center in Aachen für seine herausragende Arbeit bei der Erforschung und Entwicklung der OLED-Beleuchtungstechnologie.

Neben den Aspekten der Energieeinsparung und der Ressourcenschonung etablierte Philips eine innovative Plattform zur Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit: Im Philips Lumiblade Creative Lab werden im Rahmen von Workshops Designer und Techniker aus der Beleuchtungsindustrie, aber auch Erfinder, Tüftler sowie Schüler und Studenten an die OLED-Technologie herangeführt. Mit Unterstützung der Philips-Fachleute können diese vor Ort neuartige Leuchten und Leuchtendesigns entwickeln. Darüber hinaus ist das Lumiblade Creative Lab durch seine Kooperation mit dem brasilianischen CERTI-Institut in Florianópolis und dem Philips Produktentwicklungszentrum in Schanghai auch international exzellent vernetzt.

„Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Natur- und Ingenieurswissenschaften einerseits und Designern, Psychologen und Medizinern andererseits ist wegweisend in der Produktentwicklung. Die OLED-Technologie wird mit ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten unmittelbare Auswirkungen auf unser tägliches Leben haben“, so Ministerin Svenja Schulze abschließend.

Bereits im Mai dieses Jahres gab Philips bekannt, zusätzlich 40 Millionen Euro in den Standort Aachen zu investieren, um die Produktionskapazitäten für OLED-basierte Beleuchtung zu erhöhen. Die zusätzlichen Kapazitäten sollen bereits 2012 verfügbar sein und werden das rasche Wachstum des OLED-Geschäftes von Philips fördern.

OLEDs sind eine neuartige Halbleiter-Beleuchtungstechnologie. Sie erzeugen ein weiches und diffuses Licht. Dadurch ermöglichen sie neuartige Designlösungen und sind außerdem energieeffizient.

„Orte des Fortschritts“ sind Punkte in Nordrhein-Westfalen, an denen sich nachhaltiger Fortschritt 'made in NRW' ablesen lässt. Philips gehört zu den Pionieren des Wandels in diesem erfolgreichen Innovationsprozess. Mit der Auszeichnung als „Ort des Fortschritts“ wird der besondere Beitrag des Unternehmens zu einem qualitativen Fortschritt in NRW gewürdigt und sichtbar gemacht.