News auf MEDICA.de

Foto: Vier Holzwürfel mit Buchstaben darauf formen das Wort "News"

©panthermedia.net/ David Koschek

Hier finden Sie News aus den Bereichen Forschung & Technik, Politik & Verbände und Wirtschaft & Märkte.

MEDICA-Newsletter

Nichts mehr verpassen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal pro Woche erhalten Sie dann alle Neuigkeiten von MEDICA.de.
Hier für den MEDICA-Newsletter anmelden!

Social Media

Bleiben Sie in Kontakt:
Wir freuen uns auf den lebendigen Dialog mit Ihnen - ganz im Sinne des Social Media-Gedankens.
Hier geht es zu den Social Media-Kanälen der MEDICA

Übersicht: Aktuell

Seite von 14
Bild: Immunhistologische Färbung von Gewebe eines Nasenpolypen; Copyright: Helmholtz Zentrum München

Allergie: Reaktion auf Hausstaubmilben hängt vom Alter ab

31.08.2016

Bei erwachsenen Hausstaubmilben-Allergikern führt eine Kaskade von Entzündungssignalen auf der Oberfläche der Atemwege zum sogenannten Airway Remodeling. Dieser Prozess ist nicht durch die standardmäßige Cortisontherapie zu beeinflussen. Das berichten Forscher am Helmholtz Zentrum und der Technischen Universität München.
Mehr lesen
Bild: Zwei stilisierte Figuren für Mann und Frau mit einer Zielscheibe auf dem Brustkorb; Copyright: panthermedia.net/timbrk

Tele-EKG hilft Vorhofflimmern früher zu erkennen

31.08.2016

Der gezielte Einsatz eines mobilen EKG-Rekorders (Tele-EKG) bei unklaren Herzbeschwerden ist ein innovativer und erfolgreicher Ansatz, um behandlungsbedürftige Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern früher zu diagnostizieren und damit auch früher eine angemessene Therapie einzuleiten. Das zeigt eine Studie aus Hamburg, die auf dem Europäischen Kardiologiekongress (ESC) in Rom präsentiert wurde.
Mehr lesen
Bild: Kopf bestehend aus Zahnrädern; Copyright: panthermedia.net/lightwise

Therapeutische Apherese leichter Alzheimer-Demenz mit vaskulärer Beteiligung

30.08.2016

Im September startet im Klinikum der Universität Greifswald eine klinische Studie an Demenzpatienten. Untersucht wird, ob die Elimination von gefäßpathologischen Autoantikörpern zu einer verbesserten cerebralen Durchblutung führt. Die Autoantikörper werden durch Immunadsorption aus dem Blutplasma entfernt.
Mehr lesen
Bild: Michael Hollmann sitzt vor Mikroskop; Copyright: RUB, Marquard

Wenn das Immunsystem Hirnnervenzellen bekämpft

30.08.2016

Wenn das Immunsystem körpereigene Strukturen bekämpft, können die Folgen verheerend sein. Besonders dann, wenn es sich gegen Bestandteile von Gehirnnervenzellen richtet.
Mehr lesen
Bild: Frauen und Männer auf einer Pressekonferenz; Copyright: André Wirsig

Diabetes-Prävention bei Kindern erhöhen

29.08.2016

Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, die auch in Sachsen gerade bei Kleinkindern immer mehr zunimmt – es ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Als Vorreiter in Europa wird der Freistaat jetzt Ausgangspunkt für eine internationale Typ-1-Diabetes-Früherkennungsuntersuchung von Neugeborenen.
Mehr lesen
Bild: Grünes OLED-Licht während der zellphysikalischen Stimulation (OLED mit Zellkulturplatte); Copyright: Fraunhofer FEP

Zellverträgliche OLED für Einsatz am Patienten

29.08.2016

Am Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP wurden erstmals Untersuchungen an Zellkulturen zur Zytokompatibilität, also der Zellverträglichkeit, von organischen Leuchtdioden durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen vielversprechende Aussichten für den Einsatz von OLED im medizinischen Bereich, z. B. in der Lichttherapie.
Mehr lesen
Bild: Schematische Darstellung der Netzwerkstruktur der Hirnareale AIP, F5 und M1; Copyright: Daniel Dann

Nervenzellen mit Rhythmusgefühl

26.08.2016

Denken, Fühlen, Handeln – unser Gehirn ist die Schaltzentrale im Kopf, die all unser Tun steuert. Wie dieses neuronale Netzwerk organisiert ist und wie der Informationsfluss zwischen verschiedenen Hirnarealen koordiniert wird, haben Neurowissenschaftler am Deutschen Primatenzentrum (DPZ) jetzt erstmals auf der Ebene einzelner Nervenzellen untersucht.
Mehr lesen
Bild: Abbildung zeigt Vergleich zwischen einem Pflanzenblatt bei 16°C mit Trichomen und einem Pflanzenblatt bei 29°C ohne Trichome; Copyright: Foto: Prof. Jürgen Dohmen

Temperatur-regulierter Abbau von Proteinen

26.08.2016

Genetiker entwickeln ein neues Verfahren, mit dem man einzelne Eigenschaften (Phänotpyen) vielzelliger Organismen wie Pflanzen und mancher Tierarten nach Bedarf durch Einstellung der Umgebungstemperatur gezielt umschalten kann. Dadurch lässt sich die Funktion einzelner Gene und der von ihnen kodierten Proteine erforschen.
Mehr lesen
Bild: Jugendliche mit rot markiertem Ellenbogenschmerz; Copyright: Panthermedia.net/kaloz

Rheumakranke Jugendliche fallen in eine Versorgungslücke

25.08.2016

Für rheumakranke Jugendliche endet mit dem 18. Geburtstag die mit dem Kinder- und Jugendarzt eingespielte, jahrelange Therapie ihrer chronischen Erkrankung. Vielen gelingt der selbstständige Übergang von der Jugend- in die Erwachsenenmedizin nicht und sie erhalten – manchmal über Jahre – keine Behandlung.
Mehr lesen
Bild: Abbildung zeigt Arterie mit Blutkörperchen und Ablagerungen; Copyright: Panthermedia.net/lightsource

Wissenschaftler klären Mechanismus der zellulären Selbstheilung auf

25.08.2016

Experten ist es gelungen, den Mechanismus der Selbstheilung bei Blutgefäßverschlüssen zu verstehen: Eine regelrechte Kaskade von zellulären Vorgängen ist dafür verantwortlich, dass der menschliche Körper im Falle von Gefäßverschlüssen sogenannte Umgehungskreisläufe ("Kollateralgefäße") bilden kann. Eine Schlüsselfunktion kommt dabei den Mastzellen zu.
Mehr lesen
Seite von 14