News auf MEDICA.de

Foto: Vier Holzwürfel mit Buchstaben darauf formen das Wort "News"

©panthermedia.net/ David Koschek

Hier finden Sie News aus den Bereichen Forschung & Technik, Politik & Verbände und Wirtschaft & Märkte.

MEDICA-Newsletter

Nichts mehr verpassen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal pro Woche erhalten Sie dann alle Neuigkeiten von MEDICA.de.
Hier für den MEDICA-Newsletter anmelden!

Social Media

Bleiben Sie in Kontakt:
Wir freuen uns auf den lebendigen Dialog mit Ihnen - ganz im Sinne des Social Media-Gedankens.
Hier geht es zu den Social Media-Kanälen der MEDICA

Übersicht: Aktuell

Seite von 12
Bild: Neugeborenes; Copyright: panthermedia.net/Ueberimages

T-Zellen in Neugeborenen weisen darauf hin, wer später an Typ 1 Diabetes erkranken wird

24.02.2017

Die Forschergruppe um Prof. Ezio Bonifacio, Gruppenleiter und Direktor am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), Exzellenzcluster an der Technischen Universität Dresden, sowie Gruppenleiter am DZD-Paul Langerhans Institut Dresden, stellt ein neues Verständnis für zelluläre Mechanismen im Typ 1 Diabetes vor.
Mehr lesen
Bild: Muskelbiopsie eines Patienten; Copyright: Klinikum der Universität München

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

24.02.2017

Wissenschaftler am Klinikum der Universität München sowie den Universitäten Newcastle und Liverpool haben in Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen eine Genmutation identifiziert, die zu einer angeborenen Muskelerkrankung führt. Die Ergebnisse der Studie sind in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "American Journal of Human Genetics" veröffentlicht worden.
Mehr lesen
Bild: Zwei Senioren gehen schnell im Park; Copyright: panthermedia.net/Andriy Popov

Betreutes Training hilft bei Herzschwäche

23.02.2017

Körperliches Training führt nicht wie bisher angenommen zu einer schädigenden Erweiterung der Herzkammer. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität in Trondheim (NTNU) widerlegen diese bisherige Annahme und geben Empfehlungen, wie ein Training bei Personen mit Herzschwäche aussehen sollte.
Mehr lesen
Bild: Behandschuhte Hände, die ein Präparat festhalten; Copyright: DGFG/Schaft

Vorpräparierte Hornhautlamellen für DMEK verringern Reoperationsrate

23.02.2017

Die DMEK hat sich bei der Behandlung von Hornhauterkrankungen, denen ein Funktionsverlust des Hornhautendothels zu Grunde liegt, in den vergangenen zehn Jahren zum Goldstandard entwickelt. Bisher haben Ärzte die hauchdünnen Transplantate direkt selbst im OP und vor dem Eingriff präpariert. Zunehmend greifen Operateure nun auf in der Hornhautbank vorpräparierte Transplantate zurück.
Mehr lesen
Bild: Ärztin spricht mit Kind im Krankenhaus; Copyright: Universitätsklinikum Heidelberg

Angeborene Blutarmut bei Kindern: Neue diagnostische Strategien

22.02.2017

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt seit sechs Jahren translationale Forschung an der Universitätsklinik für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Immunologie Heidelberg: Neues Wissen um Krankheitsursachen findet Eingang in die Therapien. Die Förderung der Dietmar Hopp Stiftung beläuft sich auf 680.000 Euro.
Mehr lesen
Bild: Arzt tippt auf ein Handy; Copyright: panthermedia.net/nito500

Smarte Lösungen für Mediziner

22.02.2017

Zwei Flensburger Wissenschaftler präsentieren neue Lösungen im Bereich der medizinischen Visualisierung: Ein Sonografie-Game und eine spezielle App sollen den Klinikalltag erleichtern.
Mehr lesen
Bild: Klemmbrett mit Blatt auf dem

Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?

21.02.2017

T-Zellen gehen für das Immunsystem auf Streife: Sie halten Ausschau nach verdächtigen Veränderungen und alarmieren gegebenenfalls weitere Immunzellen, die Eindringlinge bekämpfen. Bislang war noch nicht vollständig geklärt, wie die lebenswichtigen T-Zellen aus dem Thymus mobilisiert werden.
Mehr lesen
Bild: Schematische Darstellung der Tumortherapie; Copyright: AG: Professor Valerius

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

21.02.2017

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.
Mehr lesen
Bild: Älterer Mann mit geschlossenen Augen reibt sich die Schläfen; Copyright: panthermedia.net/Oleg Dudko

Heilungschancen nach schwerem Schlaganfall – Studie gibt Auskunft

20.02.2017

Die Schlaganfallversorgung in Deutschland ist beispielgebend – die große Mehrzahl der akuten Schlaganfallpatienten erhalten eine neurologische oder geriatrische Rehabilitation. Auch ältere Patienten oder multimorbide Patienten werden nach der Akutphase in eine Rehabilitationsklinik verlegt. Wenig ist bisher jedoch darüber bekannt, wie wirkungsvoll eine neurologische Frührehabilitation ist.
Mehr lesen
Bild: Tigermücke auf der Haut; Copyright: panthermedia.net/Michael Pettigrew

Zika-Virus: Stammzellforschung ermöglicht Blick in frühe Hirnentwicklungsstörungen

20.02.2017

Seit Herbst 2015 führt die Zika-Virus Epidemie vor allem in Süd- und Mittelamerika zu einer auffälligen Zunahme von Geburten von Babys mit einem viel zu kleinen Kopf, der sogenannten "Mikrozephalie".
Mehr lesen
Seite von 12