09.02.2006

Industrieverband Spectaris e.V.

Analyse-, Bio- und Laborgeräte: Exportchancen in Lateinamerika & Indonesien

Das Jahr 2006 steht ganz im Zeichen der Analysen-, Bio- und Laborgeräte. SPECTARIS bietet gleich zwei Unternehmertreffen im Rahmen von EU-Förderprojekten an, das erste auf der „Analytica 2006“ in München, wo der lateinamerikanische Markt im Mittelpunkt steht, das zweite auf der „CIL Jakarta“ in Indonesien.

Lateinamerika
Im Rahmen des EU-Programms AL-Invest veranstaltet SPECTARIS ein Unternehmertreffen für europäische und lateinamerikanische Firmen. Die Informations- und Kooperationsbörse findet am 25. und 26. April 2006 in München direkt auf dem Messegelände statt. Ziel ist es, circa 74 europäische Unternehmen aus Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, Irland und Spanien mit circa 25 lateinamerikanischen Firmen aus Argentinien, Brasilien, Ecuador und Mexiko aus dem Bereich Analysen-, Bio- und Laborgeräte zusammenzubringen.

Der lateinamerikanische Markt für Analysen- und Laborgeräte entwickelt sich derzeit sehr positiv. Grund für diese Entwicklung sind die hohen Wachstumsraten in Bereichen, in denen Analyse- und Laborgeräte Anwendung finden. So zum Beispiel Qualitätskontrolle für die chemische und petrochemische Industrie und die Pharmaindustrie. Darüber hinaus steigt der Bedarf im Gesundheitswesen und im Bereich Umweltstandards durch ein erhöhtes Bewusstsein für die Wichtigkeit weltweiter Standards. Noch aber hinken die lokalen Produzenten von Instrumenten und Geräten denen der europäischen Herstellerfirmen nach.

Durch das Unternehmertreffen werden kleine und mittelständische Unternehmen effizient bei den ersten Schritten und weiterhin bei der Vertiefung ihrer Aktivitäten in Lateinamerika unterstützt. Auf Basis der Firmenprofile der Teilnehmer werden passende Partner für face-to-face Gespräche gesucht. Durch den direkten persönlichen Kontakt mit ausgewählten Entscheidungsträgern bieten die Gespräche die Möglichkeit, neue Geschäfts- und Kooperationspartner zu finden. Jeder Teilnehmer erhält einen individuellen Gesprächsplan, der von SPECTARIS auf Basis der angegebenen Gesprächswünsche erstellt wird.

Einen Überblick über die Veranstaltung erhalten Sie auf der Webseite www.alinvest-analytica.com. Auf dieser Seite können Sie Ihr Unternehmen auch einfach direkt online zur Teilnahme registrieren.

Indonesien
Auf der „CIL Jakarta“ vom 06. – 08. Dezember bietet SPECTARIS die Möglichkeit, mit indonesischen Unternehmen Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Das Asia Interprise Indonesia dient der Wirtschaftsförderung und richtet sich dabei an KMUs aus dem Analysen- Labor und Biogerätebereich. Ziel ist es, 45 europäische mit 70 Indonesischen Firmen zusammenzubringen. Anhand von Firmenprofilen können Sie dabei bestimmen, mit welchen Unternehmen Sie gern in Kontakt treten möchten und werden anhand dieser Gesprächswünsche einen individuellen Gesprächsplan erhalten.
In Indonesien stütz sich der Industriesektor auf 40% des Bruttoinlandsprodukts. Die Herstellung und Produktion im Analysen -und Labortechnologiemarkt bedienen dabei besonders das Niedrigpreissegment, um damit die lokale Nachfrage zu stillen, denn nur ein geringer Teil wird in andere asiatische Länder exportiert Die High-Tech Produkte werden hingegen aus dem Ausland importiert. Die EU ist dabei neben Japan zweitstärkster Handelspartner. Die deutschen ABL- Exporte nach Indonesien nehmen dabei einen Wert von 6,5 Millionen Euro ein.

Die indonesische Marktsituation zeigt ein deutliches Potential für europäische Unternehmen. Hierbei möchten wir Sie unterstützen. Für eine effektive Vorbereitung erhalten Sie zuvor eine Marktstudie, um sich einen besseren Eindruck von dem Markt machen zu können. Des Weiteren werden wir Ihnen ein Einführungsseminar als Auftakt der Veranstaltung anbieten, indem Sie über die kulturellen Unterschiede indonesischer und deutscher Firmen informiert werden.

Weitere Informationen können Sie ab Anfang Februar auf unserer Projektwebseite unter www.eu-indonesia.com einsehen. Dort können Sie sich auch direkt einfach online registrieren.




Pressekontakt
Leonie von Samson
Fon +49 (0)30 41 40 21-25
Fax +49 (0)30 41 40 21-33
vonsamson@spectaris.de
www.spectaris.de
SPECTARIS. Deutscher Industrieverband für optische,
medizinische und mechatronische Technologien e.V.
Saarbrücker Straße 38, D-10405 Berlin