13.11.2007

AnyCare GmbH / Thieme Verlagsgruppe

AnyCare befragt bundesweit Ärzte: Welches Krankenhaus würden Sie empfehlen?

Stuttgart – „In welche Klinik soll ich gehen?“, diese Frage hören Ärzte in der Praxis häufig. Etwa zwei Drittel aller Patienten wenden sich bei der Suche nach ihrem Krankenhaus an den Haus- oder Facharzt. Der Grund: Niedergelassene Ärzte kennen die Krankenhäuser vor Ort meist gut, insbesondere die Kliniken zu ihrem eigenen Fachgebiet. Deshalb erweitern die Abteilung Klinische Sozialmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg und die AnyCare GmbH den QualitätsKompass Klinik um das gemeinsame wissenschaftliche Projekt „Ärztebefragung 2007“. „Wir wollen den Bürgern in der jeweiligen Region eine weitere fundierte Entscheidungshilfe bei der Krankenhauswahl bieten“, so Frank Lehre, Leiter QualitätsKompass bei AnyCare in Stuttgart.

Die „Ärztebefragung 2007“ ist eine bundesweite, unabhängige Studie, in der die Erfahrungen mehrerer Tausend Ärzte zu Kliniken in ihrer Region erhoben werden. Befragt wird in neun Metropolregionen wie zum Beispiel in München, Berlin und Hamburg und Rhein-Ruhr. Im Rahmen der Studie erhalten alle dort ansässigen Haus- und Fachärzte aus insgesamt 18 Fachgebieten den Fragenkatalog. Damit werden über nicht nur 50 Prozent der niedergelassenen Ärzte in Deutschland erreicht, sondern auch die Hälfte der Wohnbevölkerung Deutschlands. Die Validität und Aussagekraft dieses Verfahrens wurde bereits im Rahmen einer groß angelegten Vorstudie im Stadtgebiet Stuttgart untersucht und belegt.

Die Ärzte haben dadurch die Möglichkeit, ihre Empfehlungen für eine Klinik in ihrer Region zum Beispiel bei Mandeloperationen, Koronaren Herzerkrankungen, Geburt oder Plastischer Chirurgie abzugeben. Gefragt wird, wie die niedergelassenen Ärzte beispielsweise die medizinische Kompetenz einer Fachabteilung einschätzten oder die praktische Zusammenarbeit mit den Niedergelassenen. Davon profitieren nicht nur die Patienten, auch die Kliniken erfahren wie sie aus Sicht der niedergelassenen Ärzte vor Ort gesehen werden.


Pressekontakt für Rückfragen:

Pressestelle AnyCare
Silke Jakobi
Postfach 30 11 20
D-70451 Stuttgart
Telefon: 0711 89 31-163
Fax: 0711 89 31 - 167
E-Mail: presse@anycare.de
Internet: www.anycare.de
www.anycare-qualitaetskompass.de