Atemnot lässt sich messen – Belastungstests in der Pneumologie

Wenn ein Patient häufig an Atemnot leidet, ist die Ursache für Allgemeinärzte, Internisten und sogar Pneumologen nicht immer direkt zu finden – denn viele Faktoren beeinflussen, wie der Patient selbst seine Atemnot empfindet. Belastungstests und Blutgasanalysen verfeinern die Diagnose hier und liefern mehr Hinweise auf die Ursachen. Drei Lungenspezialisten erklärten uns auf der MEDICA 2014 mehr darüber, wie Atemnot sich messen lässt.

Quelle: MEDICA.de