13/12/2005

DictaPlus GmbH

Auszeichnung für Spracherkennungstechnologie in DictaPlus 5

Die Spracherkennungstechnologie SpeechMagic von Philips, welche in DictaPlus 5 integriert ist, hat von Frost & Sullivan den Preis für die Technologieführerschaft im Europäischen Gesundheitswesen erhalten.

“Unsere Analyse hat ergeben, dass SpeechMagic in Europa Marktführer bei Spracherkennungssystemen in Krankenhäusern ist”, erläutert Sumit Sharma, Forschungsdirektor EMEA, Frost & Sullivan. “Entscheidende Bedürfnisse im europäischen Gesundheitswesen sind Effizienz- und Produktivitätssteigerungen. Die Nutzenkombination von Spracherkennung und medizinischen IT Systemen, wie der Elektronischen Patientenakte oder des Krankenhausinformationssystems, sind für die Leistungsfähigkeit von Gesundheitsorganisationen und des Krankenhauspersonals unabdingbar. Philips hat im gesamten Technologie-Lebenszyklus – der Entwicklungs-, Einführungs-, Wachstums- und Reifephase – Technologieführerschaft bewiesen und das Produkt kontinuierlich verbessert. Mit der Entwicklung innovativer Konzepte hat das Unternehmen eine weite Verbreitung seiner Technologie im gesamten europäischen Gesundheitswesen erreicht.”

SpeechMagic und DictaPlus 5
SpeechMagic ist vollständig in DictaPlus 5 integriert und auf die Bedürfnisse von Krankenhäusern zugeschnitten. So bietet DictaPlus 5 als einzige Diktier- und Spracherkennungslösung in Deutschland auch die InterActive-Komponente von SpeechMagic an, welche Ärzten mehr Spielraum bei der eigenständigen Fertigstellung von Befunden und Arztbriefen gewährt. Neben der automatischen Umwandlung von Sprache in Text, kann der Arzt zahlreiche Funktionalitäten per Sprachbefehl steuern, im Buchstabiermodus diktieren und selbst Formatierungen per Sprache an- und ausschalten. Einer der wichtigsten Vorteile für Krankenhäuser ist der „Disconnected Mode“. Dieser erlaubt den Betrieb der Spracherkennung netzwerkunabhängig, beispielsweise an einem Laptop. Damit können Ärzte auch außerhalb des Krankenhauses oder des Stationszimmers voll auf das Diktiersystem zugreifen.

Besonders hervorgehoben wurden von Frost & Sullivan die „Intelligent Speech Interpretation“ – Funktionalitäten von SpeechMagic. Dadurch wird der Sinn des gesprochenen Wortes erkannt, wodurch die Technologie die Fähigkeiten einer medizinischen Schreibkraft nachbilden kann und zu Effizienz- und Produktivitätssteigerungen von bis zu 70% in der medizinischen Dokumentation führt.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung für SpeechMagic und sind besonders stolz darauf, dass DictaPlus als einziger Lösungsanbieter das gesamte Potential der Technologie vollständig in der Anwendung DictaPlus 5 umgesetzt hat. Damit bieten wir Krankenhäusern die Möglichkeit, ihre Befund- und Arztbriefschreibung individuell zu gestalten und präzise an Ihre Bedürfnisse anzupassen“, sagt Ingo Lorbach, Marketing Manager, DictaPlus.