02.09.2008

Miele & Cie. KG, Vertriebsgesellschaft Deutschland

Automatische Transportbänder für Großraumdesinfektoren erhöhen Kapazität

Eine sinnvolle Ergänzung zum Miele-Großraumdesinfektor PG 8528 ist ein neues System von Transportbändern, das für Kunden individuell zusammengestellt wird. Es sorgt dafür, dass Reinigungs- und Desinfektionsautomaten auch nach Dienstschluss automatisch be- und entladen werden können. Dadurch kann die Kapazität einer gut organisierten ZSVA erhöht werden.

Anwender müssen das Spülgut nur auf den passenden Beladungswagen positionieren und dann auf einem Zuführ-Transportband abstellen. Der Wagen wird dann auf der unreinen Seite automatisch in den Spülraum befördert, sobald der Großraumdesinfektor freie Kapazität aufweist. Die Automatische Wagenkennung sorgt dafür, dass die Maschine den Beladungswagen identifiziert und startet selbständig das passende Aufbereitungsprogramm. Nach Programmende wird der Wagen aus dem Spülraum herausbefördert und auf einer vorgesehenen Position geparkt, bis ein Mitarbeiter Zeit findet, den Wagen abzuholen. Auf der unreinen Seite kann inzwischen schon ein neuer Beladungswagen in den Großraumdesinfektor befördert werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei:
Miele & Cie. KG
Tel.: 0180/230 31 31 (0,06 EUR pro Min.)
Fax: 0800/2255755
www.miele-professional.de