14.10.2011

BLS Systems Limited

BLS Systems präsentiert Multifunktionssauerstoffmaske auf der MEDICA

Oakville, Ontario, 15. Juni 2011 – Medizintechnikhersteller BLS Systems Ltd. wird ein überarbeitetes Modell seiner FLO2MAX-Sauerstoffmaske auf der MEDICA 2011 in Düsseldorf vom 16.-19.11.2011 vorstellen.

Entwickelt wurde sie nach den gleichen Grundsätzen wie der beliebte manuelle Beatmungsbeutel Rescuer© von BLS. Die FLO2MAX Sauerstoffmaske funktioniert über eine Reihe von Ein-Weg-Ventilen in einer abgeschlossenen Maske, um die Sauerstoffzufuhr zu maximieren und die Vermischung mit Raumluft zu vermeiden.

„Die Sauerstoff-Maske ist die am häufigsten verwendete Maske, aber ihr Design hat sich in den vergangenen Jahrzehnten so gut wie nicht verändert. Historisch gesehen gibt es nur eine wesentliche Änderung der Standard-Sauerstoff-Maske, die Beseitigung des Ausatmungsventils aus Sicherheitsgründen“, sagt Stephen Flynn, FLO2MAX-Designer. „Durch die Entfernung des Ventils wird der Patient vor dem Ersticken bewahrt, sollte der Zylinder der Sauerstoffmaske einmal leer sein. Doch das fehlende Ventil hinterlässt auch ein großes Loch, so dass Raumluft mit jedem Atemzug eingeatmet wird. Dadurch nimmt der Patient sehr viel weniger Sauerstoff auf, als er tatsächlich braucht.“

Im Vergleich dazu stellt die FLO2MAX sicher, dass der Luftstrom an den Patienten zu 100% aus Sauerstoff besteht und so seinen maximalen Nutzen entfalten kann. NachNach Bedarf kann der Arzt die Maske so einstellen, dass auch Raumluft einströmt und die Sauerstoffkonzentration auf den Zustand des Patienten angepasst wird.

Außerdem unterscheidet sich die FLO2MAX-Maske von anderen Sauerstoffmasken, weil sie sich sehr einfach in den am zweithäufigsten verwendeten Maskentyp umwandeln lässt, und zwar eine Maske die Medikamente verabreicht.

„Die meisten Sanitäter und Krankenhäuser nutzen zwei verschiedene Masken und wechseln zwischen ihnen bei der Versorgung des Patienten“, erklärt Flynn. „Deshalb haben wir die FLO2MAX-Maske so entworfen, dass sie nicht nur leicht zwischen der Sauerstoff- und Medikamenten-Funktion gewechselt werden kann, sondern auch, um beide Funktionen zur gleichen Zeit anzubieten.“

Die FLO2MAX besitzt außerdem einen integralen, scheibenförmigen Filter, der 99,99% aller ausgeatmeten Partikel wie Bakterien und Medikamentenreste auffängt.
Auf der MEDICA, der weltgrößten jährlichen Medizin-Fachmesse, finden Sie BLS Systems in Halle 16, Stand G42 als Teil des kanadischen Ontario-Pavillons.

BLS Systems Ltd ist in Oakville (Ontario) beheimatet. Das Unternehmen entwickelt und produziert hochwertige HLW-Masken, manuelle Beatmungsbeutel und Sauerstoffmasken. Produkte von BLS Systems Ltd. werden weltweit über eine Reihe renommierter Vertriebspartner verkauft. Für weitere Informationen über BLS Systems Ltd., wenden Sie sich bitte an: Ted Reesor, RRT, Director of Marketing unter tedreesor@blssystemsltd.com, oder Sie besuchen unsere Website unter www.blssystemsltd.com.