18.11.2006

BTE Technologies™

BTE PrimusRS


Mit dem BTE PrimusRS können alltags- und arbeitsplatzspezifische Bewegungsabläufe funktionell getestet und trainiert werden.

Die Möglichkeiten des Systems sind fast unbegrenzt: Zahlreiche Adapter erlauben statische und dynamische Messungen sowie funktionsnahe Trainingsübungen im isometrischen, auxotonischen und isokinetischen Modus. Für die Frühphase der Behandlung ist der KPB Modus eine hervorragende Ergänzung.

Mit Hilfe von validen Messverfahren werden Belastungsdefizite bei Arbeitsplatzanforderungen erfasst und mit dem Anforderungsprofil des Arbeitsplatzes verglichen.

Test- und Trainingsdaten werden dokumentiert und für eine lückenlose Verlaufskontrolle im Rahmen des Qualitätsmanagements aufbereitet.

Anwendungsbereiche:

- Praxisnahes Training in Ergotherapie, Physiotherapie, Medizinischer Trainingstherapie und Neurologie
- ADL Training – Aktivitäten des täglichen Lebens: Bewegungsabläufe funktionell umgesetzt in 3D
- Funktionelles Training im Leistungs- und Hochleistungssport
- Industrielle Rehabilitation – Bereich Arbeitsmedizin: Simulation arbeitsspezifischer Bewegungsabläufe (Begutachtung), Return-to-work Training