12.10.2006

Aescudata GmbH

Bereits sechs ehemalige BOSS-Kunden haben sich für Aescudata® entschieden

Winsen (Luhe) im September 2006.
Aescudata zählt bereits sechs Krankenhäuser, die bislang BOSS-Informationssysteme einsetzten, zu ihren Neukunden. Die Kliniken, die insgesamt über eine Kapazität von 2938 Betten verfügen, werden die beiden wichtigsten Softwarelösungen der Aescudata, AMOR3 und MUSE, einsetzen.

DIe Entscheidung der Krankenhäuser, mit Aescudata zusammenzuarbeiten, hatte viele Gründe: die Qualität des Aescudata-Direktvertriebs, die strategischen Kooperationen mit Siemens und Tietoenator, die damit verbundene Bündelung von Beratungskompetenz und einem breiten Produktportfolio. Darüber hinaus bietet Aescudata den Krankenhäusern eine klare Zukunftsperspektive. „Fast alle namhaften Anbieter von Krankenhausinformationssystemen bieten unsere Produkte für die Materialwirtschaft und Apotheke als Teil ihrer integrierten Komplettlösung an. Das untermauert die strategisch führende Stellung von Aescudata.“, erläutert Dr. Gudio Hüpper, Geschäftsführer der Aescudata GmbH.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen beschreitet Aescudata im Zeitalter immer kürzerer technologischer Innovationszyklen neue Lösungswege für das Gesundheitswesen und entwickelt nicht nur standardisierte Software, sondern erarbeitet auch individuelle Lösungen. Aescudata ist mit mehr als 600 Installationen in Kliniken und Klinikgruppen ein führendes Unternehmen für Apotheken, die Materialwirtschaft und das Rechnungswesen.