10.11.2011

Beurer GmbH

Beurer stellt neues Fieberthermometer FT 90 auf der MEDICA vor

Fieber ist eine natürliche Körperreaktion und stellt in den meisten Fällen eine Antwort des Immunsystems auf Krankheiten dar. Gerade bei Babys und kleinen Kindern gehen viele Erkrankungen mit erhöhter Körpertemperatur einher, so dass regelmäßiges Fiebermessen äußerst wichtig ist. Um die Prozedur, die insbesondere für die Kleinen eher eine Qual ist, für alle Beteiligten so angenehm und zeitsparend wie möglich zu gestalten, stellt Beurer auf der diesjährigen MEDICA das Fieberthermometer FT 90 vor. Das berührungsfreie Infrarot-Gerät misst die Körpertemperatur ganz ohne Hautkontakt in Sekundenschnelle und das sogar im Schlaf.

Wenn kleine Kinder unter Fieber leiden, sind die Eltern sehr dankbar, wenn der Nachwuchs doch etwas Schlaf findet. Ab sofort muss die kostbare Erholungsphase nicht mehr durch das notwendige Kontrollieren der Körpertemperatur unterbrochen werden. Denn dank neuester Infrarot-Technologie ermöglicht das FT 90 die Fiebermessung ohne jeglichen Hautkontakt. Dabei wird das Gerät einfach mehrere Zentimeter entfernt vor die Stirn gehalten und innerhalb von ca. zwei Sekunden erhält man das exakte Ergebnis. Mittels eines Sensors wird die abgestrahlte Wärme von der Hautoberfläche aufgenommen, in einen Temperaturwert umgerechnet und anschließend auf dem großen, beleuchteten Display angezeigt. Damit der Genesungsprozess leicht nachvollziehbar ist, stehen 60 Speicherplätze zur Verfügung. Nach der Benutzung findet das Thermometer in der mitgelieferten Box einen praktischen Aufbewahrungsplatz.