15/11/2007

EKF-diagnostic sales GmbH

Blutzuckermessung: EKF stellt neue GLUCOLINE-Geräteserie zur MEDICA vor

Alle Jahre wieder erwarten den Besucher der MEDICA neue Gerätevarianten zur Blutzuckermessung, wobei sich die technischen Daten immer mehr angleichen und Diabetologen wie Anwender kaum mehr Leistungsvorteile oder echte Innovationen ausmachen können.
Trotz geringer Probevolumen und kurzer Messzeiten stellt die Überwachung der Blutzuckerwerte Patienten und Betreuer aber auch heute noch vor hohe Anforderungen. Erfolgte die Messung vor oder nach dem Essen? Wie war das Allgemeinbefinden? Welches Insulin wurde wann zugeführt? All dies sind wichtige Zusatzinformationen, die der Patient bei den neuen GlucoLine Messgeräten des deutschen Herstellers EKF-diagnostic schnell und unkompliziert ergänzen kann. Die integrierte Tagebuch-Funktion unterscheidet sich von handelsüblichen Systemen auch darin, dass die gespeicherten Daten per Mobiltelefon in eine verschlüsselte Internet-Datenbank übertragen und so dem betreuenden Arzt zugänglich gemacht werden können.
Berthold Walter, Geschäftsführer der EKF-diagnostic GmbH: „Als etablierter Anbieter für klinische Laborgeräte wollen wir unseren Qualitätsanspruch auch an der Schnittstelle zum privaten Anwender konsequent umsetzen. Zuverlässige Messwerte stehen für uns daher ebenso im Mittelpunkt wie die komfortable Bedienung und schnelle Verfügbarkeit aller gesundheitsrelevanten Daten.“
Die zur MEDICA neu vorgestellte Geräteserie umfasst neben dem GlucoLine Modell mit Bluetooth und Scrollrad Bedienung auch eine preiswerte „Basic“-Variante für Kassenpatienten. Für den klinischen Einsatz konzipiert ist der „GlucoLine Manager“, der mit Bluetooth, integriertem Barcode-Reader, grafischem Display, Vernetzbarkeit und Dockingstation den Vorgaben des modernen Patientenmanagements entspricht.