05.10.2012

Brainlab Sales GmbH

Brainlab präsentiert neuen Informations-Hub für die Chirurgie

Dabei ist Buzz intuitiv und komfortabel per Touchscreen zu bedienen. Buzz Digital OR verbindet robuste Hardware und hochentwickelte Software mit einem modernen, eleganten Design. Das Ergebnis ist ein IP- und Software-basiertes System, das den Patienten in den Mittelpunkt stellt und den Workflow für Ärzte optimiert.

Das Kernstück von Buzz bildet ein schlankes 42“ Display in HD-Qualität mit Multi-Touch-Funktionalität. Das System ermöglicht die Anbindung zahlreicher Videosignale und die Übertragung auf verschiedene HD-Displays. “Buzz Digital OR ist ein hochentwickeltes Chirurgiesystem, das exakt auf die Bedürfnisse im OP zugeschnitten ist”, sagt Stefan Vilsmeier, Präsident und CEO von Brainlab.
“Wir erkennen den Trend einer zunehmenden Vernetzung von Medizintechnik und IT-Systemen im Krankenhaus und greifen diesen mit unseren Produkten auf. So entstehen intelligente und flexible Lösungen für integrierte Operationssäle. Kliniken und Chirurgen werden in vielerlei Hinsicht von der Installation des Buzz Digital OR profitieren, beispielsweise durch neue Möglichkeiten in den Bereichen Datenfluss und Patientenbetreuung.“

Buzz Digital OR erleichtert die Planung, Navigation und intraoperative Bildgebung und sorgt für einen effizienten Workflow im OP. Dank des neu entwickelten Bedienkonzepts können Buzz-Nutzer ihre Datenquellen und Bildschirme intuitiv per „Drag and Drop“ verwalten. Der interaktive DICOM-Viewer gewährleistet einen einfachen und schnellen Zugang zu medizinischen Bilddaten. Behandlungsabläufe können unkompliziert mittels Screenshots oder HD-Aufnahmen von bis zu zwei Monitoren dokumentiert werden. “Buzz Digital OR wurde von Grund auf neu konzipiert, wobei das Feedback zahlreicher Nutzer des erfolgreichen Vorgängers, der Digital Lightbox, eingeflossen ist”, erläutert Stephan Holl, COO von Brainlab. “Basierend auf intelligenten Software-Algorithmen ist ein System entstanden, das jegliche Daten innerhalb des Krankenhausnetzwerkes verarbeiten kann. Mit Funktionen wie der praktischen Touch-Oberfläche, dem Home Button, dem integrierten Soundsystem, der Webcam und dem Mikrofon bieten wir Kunden eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit. Die hochwertigen Komponenten sorgen zudem für eine lange Lebensdauer.“ Buzz Digital OR ist als “In-Wall”- und “On-Wall”-Variante ab sofort erhältlich.

Die ersten Systemauslieferungen werden bereits in diesem Quartal erwartet.

Mehr zu Buzz Digital OR erfahren Sie unter www.brainlabbuzz.com.

Brainlab stellt Buzz erstmalig in Europa auf der MEDICA in Düsseldorf vom 14. bis 17. November 2012 aus (Halle 9, Stand 9B46).