07.11.2008

systema Deutschland GmbH

CompuGROUP Future.net setzt neue Maßstäbe

Koblenz – 7. November 2008: Die CompuGROUP Holding AG, der führende europäische eHealth-Anbieter mit Sitz in Koblenz, setzt auf der MEDICA neue Maßstäbe in der elektronischen Vernetzung. CompuGROUP Future.net zeigt einen direkten, sektorenübergreifenden Datenaustausch zwischen Arztnetz, Krankenhaus und Rehaklinik.

Der sektorenübergreifende Datentransfer wird seit Jahren von vielen Beteiligten im Gesundheitswesen gefordert. Unterschiedliche Konzepte werden derzeit diskutiert und ausgetestet. Die CompuGROUP zeigt mit CompuGROUP Future.net wie der vernetzte Arbeitsalltag der Akteure im Gesundheits- und Sozialwesen in naher Zukunft aussehen kann. Der von den CompuGROUP-Unternehmen systema Deutschland, All for One, ISPro, Aescudata, vita-X und ifap eindrucksvoll präsentierte, sektorenübergreifende Austausch von medizinischen Daten stellt ein Novum im deutschen Gesundheitswesen dar! CompuGROUP Future.net basiert auf validen Daten von Leistungs-erbringern und serviceorientierten Strukturen und ermöglicht den schnellsten und effizientesten Weg, einen Entlassbrief auszutauschen.

Von der unmittelbaren Datenübertragung profitieren alle Beteiligten: das Krankenhaus erhält vorab valide Daten über das Arztportal; es liefert den Entlassbrief fristgerecht an die Rehaklinik und sichert deren Liquidität (7-Tagesfrist bei Anschlussheilbehandlung), die Rehaklinik disponiert frühzeitig ihre Ressourcen; der niedergelassene Arzt gewinnt wertvolle Zeit und kann die weitere Behandlung nach der Anschlussheilbehandlung verzögerungsfrei fortsetzen; der Patient freut sich über die perfekt verzahnten Prozesse als ideale Ausgangssituation für eine schnelle Genesung; die Kostenträger sparen Kosten durch einen abgestimmten Behandlungsprozess ohne Doppeluntersuchungen.
CompuGROUP Future.net richtet sich an alle Akteure im Gesundheitswesen. Die stündlichen Führungen starten an allen Messetagen mit der Akut-Lösung systema.fd-klinika – führen zum Stand von Aescudata, ISPro und ifap – und enden mit der Reha-Lösung systema.lifeCure. Alle durchgeführten Aktionen werden über die Arztnetzlösung CORDOBA gespeichert.

„Ein Leuchtturm-Projekt, das auch einen Ausblick auf zukünftige Vernetzungsprojekte gibt. CompuGROUP Future.net steht für die Kompetenz und Vorreiterrolle der CompuGROUP bei der Vernetzung der Akteure im Gesundheits- und Sozialwesen“, unterstreicht Frank Gotthardt, Vorstands-vorsitzender der CompuGROUP Holding AG.