02.10.2012

Mercy Ships Deutschland e.V.

Corporate Social Responsibility mit Mercy Ships

Cheryl Shepard vor der Africa Mercy
Zudem können Aussteller der MEDICA durch eine Partnerschaft mit Mercy Ships auf der weltweit bedeutendsten Medizinfachmesse unternehmerische Sozialverantwortung zeigen. Und Cheryl Shepard, Schauspielerin aus der ARD-Fernsehserie „In aller Freundschaft“ wird am 17.11.12 in ihrer Funktion als Mercy Ships Botschafterin den oder die Gewinner/in für eine fünftägige Flusskreuzfahrt ziehen.

Mercy Ships ist in diesem Jahr auf der MEDICA 2012 mit einem Informationsstand vertreten, um die medizinische Arbeit auf dem größten, privat betriebenen Hospitalschiff der Welt für die Ärmsten der Armen in den Ländern Westafrikas vorzustellen. „Die MEDICA ist als weltweit wichtigste Medizinfachmesse bekannt. Für uns eine ideale Plattform, Fachpersonal, aber auch Aussteller auf unsere Organisation aufmerksam zu machen“, so Udo Kronester, Geschäftsführer von Mercy Ships Deutschland.

Eine einmalige Gelegenheit, die medizinische Arbeit an Bord der Africa Mercy zu unterstützen bietet Mercy Ships den Ausstellern der MEDICA 2012 mit dem Projekt „Health for Africa – Treffpunkt MEDICA 2012“. Zur Versorgung von Kindern und Erwachsenen mit Gesichtstumoren und Lippen-Gaumenspalten sind während des derzeitigen Einsatzes in Guinea 690 wiederherstellende Eingriffe und Behandlungen geplant. Solche Operationen an Bord des Hospitalschiffs verändern das Leben der Betroffenen von Grund auf.

Um die hohen Kosten dieses Vorhabens decken zu können, ist Mercy Ships auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen. Im Rahmen des Projektes „Health for Africa – Treffpunkt MEDICA 2012“ bietet sich daher Ausstellern der MEDICA die Möglichkeit, mit Mercy Ships eine Partnerschaft einzugehen und diese Operationen mitzufinanzieren. Eine gute Chance, Corporate Social Responsibility (CSR) zu praktizieren und ein fachkundiges Publikum über das soziale Engagement im Vorfeld der Messe – und darüber hinaus – zu informieren. Aussteller, die an einer Partnerschaft interessiert sind, erhalten unter anderem Prospekt- und Werbematerial für den Messestand sowie eine exklusive Berichterstattung über den Projektverlauf in Guinea. Auch unterstützt Mercy Ships die Bekanntmachung der Partnerschaft in unterschiedlichen Medien wie beispielsweise auf der Webseite von Mercy Ships, im monatlichen Newsletter, auf Facebook, in einer Pressemeldung, etc.

Über prominente Fürsprache kann sich Mercy Ships ebenfalls auf der Messe freuen. In ihrer Funktion als Mercy Ships Botschafterin wird Schauspielerin Cheryl Shepard, bekannt aus der ARD-Fernsehserie "In aller Freundschaft", den Messeauftritt tatkräftig unterstützen. Im Rahmen eines Gewinnspiels, an dem Aussteller und Besucher der MEDICA 2012 teilnehmen können, zieht Cheryl Shepard im Auftrag von Mercy Ships am letzten Messetag den Hauptgewinn für eine fünftägige Flusskreuzfahrt für zwei Personen, gespendet von der A-ROSA Flussschiff GmbH. Mehr zu den Teilnahmebedingungen, sowie Details zum Projekt „Health for Africa – Treffpunkt MEDICA 2012“ finden Sie auf der Webseite von Mercy Ships im Bereich „Aktuelles“ “MEDICA 2012“ unter: www.mercyships.de

Vom 14.-17. November 2012 können Interessierte den Mercy Ships Infostand in Halle 12, Stand B02, besuchen.