24.08.2011

DGN Deutsches Gesundheitsnetz Service Gm

DGNbox® S ermöglicht sicheres Surfen mit dem Praxisrechner

Über den Kommunikationsrouter DGNbox S® bietet das Deutsche Gesundheitsnetz ab sofort auch einen sicheren Online-Zugang für Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten an. Als Aufsatzpaket zu einem bereits vorhandenen DSL-Internet-Anschluss sichert "DGN medsafe" die Online-Kommunikation und das Surfen über den Praxisrechner umfassend ab.

"Zum Schutz der vertraulichen Patientendaten dürfen Praxisrechner keine direkte Verbindung ins Internet haben. Deshalb nutzen viele Ärzte und Therapeuten für ihre Online-Aktivitäten bislang einen von der Praxis-EDV getrennten Rechner", berichtet DGN-Geschäftsführer Armin Flender. "Mit DGN medsafe ist dies nun nicht mehr notwendig, denn der Zugang zum World Wide Web erfolgt über das hochsichere DGN-Intranet, einer vom Internet abgeschirmten Netzwerkplattform." Modernste Sicherheitstechnologien, darunter eine mehrstufige Firewall-Infrastruktur und die dynamische Zuweisung von IP-Adressen, sichern die Verbindung zum Internet ab und schützen den Praxisrechner wirksam gegen Angriffe von außen. Für die Sicherheit bei der E-Mail-Kommunikation sorgen Spamfilter und zentrale Virenscanner, die halbstündlich aktualisiert werden.

DGN medsafe wird als Flatrate ohne DGN-seitiges Volumen- oder Zeitlimit angeboten. Die Intranet-Einwahl erfolgt über eine persönliche Benutzerkennung und ein Passwort. Über das DGN erhalten die Teilnehmer einen E-Mail-Account und können zudem Faxnachrichten sowie SMS versenden. Für die Online-Kommunikation steht eine großzügig bemessene Mailbox von 300 MB zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: http://www.dgn.de/produkte/sicher-online-mit-dem-dgn/