20.04.2005

DIMDI - Dt. Institut f. Med. Dokumentation u. Information

DIMDI ermöglicht Kauf von Online-Volltexten per Kreditkarte

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat seinen Service bei der kostenfreien Datenbankrecherche unter www.dimdi.de - Datenbanken erweitert: Seit kurzem ist von hier aus der Zugriff auf kostenpflichtige Volltexte medizinischer Fachartikel ohne Abschluss eines Nutzungsvertrags möglich. Abgerechnet wird im Pay-per-View-Verfahren über die Zahlung per Kreditkarte.

Seit vielen Jahren bereits bietet das DIMDI den Zugriff auf elektronische Volltexte aus mehr als 1.200 medizinischen Fachzeitschriften u.a. der Verlage Karger, Kluwer, Lippincott Williams & Wilkins, Springer und Thieme an. Diese Volltexte können sofort auf dem Bildschirm ausgegeben und/oder auf dem heimischen PC abgespeichert werden. Da diese Volltexte kostenpflichtig sind, war deren Nutzung bislang nur Vertragskunden vorbehalten.

Mit der neuen Zahlungsoption per Kreditkarte ist jetzt der Zugriff auf die Online-Volltexte auch bei Recherchen im kostenfreien Datenbankbereich und ohne Abschluss eines Nutzungsvertrags möglich. Damit wird dieser Service insbesondere für unregelmäßig recherchierende Nutzer noch attraktiver.

Dafür wurde die Rechercheoberfläche DIMDI SmartSearch um eine komfortable Warenkorbfunktion erweitert, in der die gewünschten Dokumente zunächst in einer Bestellliste abgelegt und anschließend per Kreditkarte gekauft werden können. Akzeptiert werden die Karten Visa, MasterCard und American Express.

Nach Abschluss des verschlüsselt übertragenen Zahlungsvorgangs stehen dem Nutzer die gekauften Volltexte sofort im pdf-Format zur Verfügung. Innerhalb von fünf Tagen nach Kaufdatum können die entsprechenden Dokumente mittels der in der Rechnung aufgeführten Bestell-ID auch wiederholt ohne zusätzliche Kosten abgerufen werden.

Alle im Rahmen des Zahlungsvorgangs übertragenen Nutzerdaten werden vom DIMDI ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung inklusive der hierfür erforderlichen Prüfungen verwendet. Nach Abschluss des Zahlungsvorgangs werden alle übermittelten Kreditkartendaten sofort gelöscht.

Ansprechpartner:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0221 - 47 24-350, E-Mail: presse@dimdi.de

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln bietet im Internet ein hochwertiges Informationsangebot mit rund 80 Datenbanken für alle Bereiche des Gesundheitswesens an.
Darüber hinaus ist das DIMDI u.a. Herausgeber der deutschen Versionen von medizinischen Klassifikationen wie ICD-10, ICF, Operationenschlüssel OPS, MeSH und UMDNS und stellt Informationssysteme für Arzneimittel, Medizinprodukte und Health Technology Assessment (HTA) zur Verfügung.