22/10/2009

Technogym Wellness & Biomedical GmbH

Das Gesundheitszentrum - mit Sicherheit zum Erfolg

Der Gesundheitsmarkt ist in Bewegung geraten. Physiotherapie und Fitness sind schon heute häufig keine eigenständigen Bereiche mehr. Sie überschneiden sich. Diese Schnittstelle bildet den neuen Bereich der "Medical Fitness". Wie "Medical Fitness" einen gesunden Umsatz bringt, zeigen die Experten der „Gesundheitszentrum Beratung GmbH“, eine Tochter der "Flowcon". Das Know-How basiert auf einer langjährigen, intensiven Zusammenarbeit mit der "Technogym Wellness & Biomedical GmbH", einer der führenden Trainingsgerätehersteller in Europa mit Hauptsitz im italienischen Gambettola und der Flowcon GmbH, die seit über 10 Jahren auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt als Unternehmensberatung tätig ist.
Das neue "Gesundheitszentrum - powered by Technogym" - wird von vier Säulen getragen:
A. Geräte und Wellness System
B. Rehasport und Prävention
C. Beratung und Betreuung
D. Member Club

Säule A: 15 Technogym-Geräte sind von Biomechanik-Ingenieuren und Ärzten entwickelt und aus besten Materialien hergestellt. Zum Wellness System gehören unterschiedliche Funktionen: ein Wellness Expert, Contact Manager, Isocontrol, Feedback Point, Trainer Point und ein Cardio Upgrade Kit. Dazu kommen ein Trainerarbeitsplatz mit PC, Monitor, Maus und Drucker, Smart Card Reader, Unterschriften-Pad, Servicevertrag, Werterhaltungspaket und Transport.

Säule B: Einführung von Konzepten in eine bestehende Einrichtung. Das sind zum Beispiel Gespräche mit Krankenkassen bezüglich Präventionsangeboten, Aufbau von Präventionskursen und Abrechnung mit den Kassen, Aufbau und Pflege eines Ärztenetzwerkes und die Schulung von Mitarbeitern.

Säule C: Die Beratung und Betreuung umfasst die Implementierung des Gesundheitszentrums, mit dem Ziel der betriebswirtschaftlichen Optimierung und einer Umsatzsteigerung.

Säule D: Ziel des Member Clubs ist es, unter den Teilnehmern einen Ideen-, Informations- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und die persönliche Entwicklung der Unternehmer zu fördern.

Gesamtpreis des Gesundheitszentrumkonzeptes: 89.900 Euro. Eine sehr gute Investition: denn es wird ein Mehrumsatz in Höhe von 90.000 EUR innerhalb von zwei Jahren garantiert.

Die Entscheidung für das "Gesundheitszentrum - powered by Technogym" hat viele Vorteile:
• Neue Abrechnungsmöglichkeiten durch Rehasport (§44), Prävention (§20) und gerätegestützte Krankengymnastik (KGG)
• Optimale Trainingsdokumentation durch das Wellness System
• Geringer Verwaltungsaufwand durch elektronische Unterschriftenerfassung
• Zugang zu neuen Märkten durch Erschließung neuer Patienten- und Kundengruppen
• Kurzfristige Refinanzierung ermöglicht risikofreien Aufbau neuer Umsatzchancen
• Zielgruppengerechte Marketingpakete zur Unterstützung der eigenen Kommunikation
• Langfristige Patienten- und Kundenbindung auf Grund der Positionierung im Gesundheitssektor
• Regelmäßige, umfangreiche Wartungs- und Serviceleistungen durch qualifiziertes Fachpersonal.

Technogym gibt es in 60 Ländern, 50.000 Fitnessclubs, 20.000 Privatwohnungen.