18.11.2013

EarlySense Ltd.

Das Unternehmen EarlySense verstärkt seine Marktpräsenz

EarlySense wird seine kontaktfreie Lösung zur Patientenüberwachung auf der MEDICA 2013 in Halle 16, Stand G-40 live vorstellen.
EarlySense, Marktführer im Bereich Proactive Patient Care Solutions™, gab heute bekannt, dass das Unternehmen nach erfolgreicher Markteinführung in den USA, nun seine kommerzielle Präsenz in ganz Europa ausbauen und sich weiter in die Region Asien-Pazifik vorwagen möchte.


In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen die Zulassung in neuen Schlüsselgebieten erhalten und seine führende Position als die am weitesten verbreitete kontaktfreie Lösung zur Patientenüberwachung für akute und subakute medizinische Abteilungen verfestigt. Das Unternehmen hat auch begonnen, mit neuen Vertriebspartnern - je bewährten Marktführern in ihren Branchen - zusammenzuarbeiten. Als Ergebnis sind Dutzende weitere Krankenhäuser in den USA, Europa und in der Asien-Pazifik-Region dabei, die EarlySense-Lösung zu übernehmen.


"EarlySense hat sich einen Namen gemacht, der von Patienten und ihren Familien, der Ärzteschaft sowie weltweit führenden Experten für Patientensicherheit geschätzt und respektiert wird. EarlySense wird international zum Goldstandard, weil Ärzte wiederholt und konsequent berichtet haben, welch starke und positive Auswirkungen das System auf die Patientensicherheit und -pflege hatte. Insbesondere Ärzte teilen mit uns täglich Berichte von Patientenrettungen, Minderungen des Risikos bei Rettungen zu versagen und der Verkürzung der Krankenhausaufenthaltsdauer von Patienten nach Stürzen und Druckgeschwüren sowie der Gesamtdauer von Intensivstationsaufenthalten.


„In Zusammenarbeit mit unseren geschätzten Partnern wie Welch Allyn in den USA und Australien und unseren angesehenen Vertriebspartnern in Europa und Asien beabsichtigen wir weiterhin zur weltweiten Erhöhung der Patientensicherheit und Pflege beizutragen", sagte Frau Yfat Scialom, VP International Sales & Marketing bei EarlySense.


Herr Avner Halperin, CEO von EarlySense, fügte hinzu: „EarlySense plant, in den Jahren 2014 und 2015 aufregende neue Produkte auf den Markt zu bringen, die die Optionen, die das Unternehmen derzeit auf dem Gebiet der Pflege bietet, erweitern werden. Die neuen Produkte sollen zu einer verbesserten Patientenversorgung auch außerhalb des Krankenhauses beitragen, indem sie überall dort, wo erhöhte Pflegemaßnahmen erforderlich sind, dieselbe kontaktfreie, innovative Technik bieten."
EarlySense wird Live-Vorführungen seiner kontaktfreien, kontinuierlichen Lösung für die Patientensicherheit auf der Medica 2013 veranstalten. Die Vorführungen finden vom 20.-23. November 2013 am EarlySense-Stand in Halle 16 (Stand G-40) am Messeplatz in Düsseldorf statt.
Um eine private Einweisung und Vorführung am Stand oder einen Termin für ein Telefoninterview vor der Konferenz zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Marjie Hadad, international media liaison, unter +972-54-536-5220 oder per E-Mail an marjie.hadad@earlysense.com
Über EarlySense
EarlySense hat eine neue Technologie auf den Markt gebracht, die entwickelt wurde, um proaktive Patientenpflege voranzubringen und Ärzten zu ermöglichen, bessere Resultate für ihre Patienten zu erzielen. Das EarlySense System unterstützt Kliniker dabei, eventuelle Krisen durch Früherkennung zu identifizieren und zu verhindern. Dies geschieht durch Messen der Bewegungen und einen Alarm bei Verlassen des Bettes. So werden Stürze und Druckgeschwüre reduziert. Es überwacht Herz- und Atemfrequenz, um eventuell eine Verschlechterung des Patientenzustands zu erkennen. Das EarlySense System, das Aushängeschild des Unternehmens, ist ein kontaktfreies Dauerüberwachungssystem zur Patientensicherheit. Es überwacht und zeichnet die Vitalparameter und Bewegungen eines Patienten auf. Dies geschieht durch einen Sensor, der unter die Matratze oder ein Stuhlkissen gelegt wird. Es gibt keine Kabel oder Manschetten, um den Patienten anzuschließen. Er hat völlige Bewegungsfreiheit und ist nicht durch irgendwelche lästigen Anhängsel beeinträchtigt. Das System wurde zur Überwachung von Patienten auf chirurgischen Abteilungen entwickelt, die normalerweise vom Pflegepersonal alle vier Stunden überprüft werden. Das System wird zur Zeit in Krankenhäusern und Rehabilitationszentren in den USA und Europa eingesetzt. EarlySense Inc. hat seinen Hauptsitz in Waltham, MA.


Besuchen Sie uns auf http://www.earlysense.com.
Folgen Sie uns auf Twitter.
Klicken Sie auf die Like-Schaltfläche auf Facebook.
Sehen Sie sich ein kurzes zusammenfassendes Video an.