02.12.2014

Wearable Technologies AG

Das führende B2B Netzwerk für Wearables ist zum fünften Mal Teil der MEDICA

WT Wearable Technologies Conference

Am Thema Wearables kommt im Jahre 2014 keiner mehr vorbei. Die Medica hat den Trend früh erkannt und mit ihrem Partner der Wearable Technologies AG bereits zum fünften Mal die innovativsten am Körper tragbaren Produkte für den medizinischen Markt vorgestellt. Vom abermaligen Publikums- und Medienmagnet in Halle 15, berichtet Aussteller Frank Ball, CEO von Evena Medical am Gemeinschaftsstand der Wearable Technologies: „Ich schätze sehr, dass sowohl die Messe als auch das Wearable Technologies Team sich aktiv für hochqualitative Medienkontakte einsetzen und uns somit eine großartige Berichterstattung ermöglichen.“ Alexis Normand von Withings, ebenso Aussteller, ist begeistert über die Qualität der Kontakte auf der Medica: „Die Messe bietet uns eine hervorragende Möglichkeit Gesundheitsexperten außerhalb unseres bereits bestehenden Netzwerks kennenzulernen.“ Die nächste Möglichkeit führende Visionäre, leitende Ingenieure, Gründer innovativer Startups, wegweisende Wissenschaftler und Topmanager aus den Bereichen Wearables, IoT, Cloud und Enabling Tech kennenzulernen ist die am 2. und 3. Februar 2015 in München stattfindende 14. WT I Wearable Technologies Conference. Seien Sie Teil dieses Events und freuen Sie sich auf Themen wie smarte Uhren und Armbänder, Datenbrillen, Headsup-Displays, Kopfbedeckungen und Hearables, haut-basierte Wearables sowie intelligente Implantate und Technologien im Körper. Und im November 2015 wird die Medica wieder der internationale Treffpunkt Nummer 1 für Wearables im Gesundheitsbereich sein.



WT | Wearable Technologies Conference:
http://www.wearable-technologies.com/events/14th-wearable-technologies-conference-2015-i-europe