17.11.2008

vita-X AG

Datensicherheit, die überzeugt: vita-X Patientenakte erhält TÜV Siegel

Die vita-X AG, der Spezialist für elektronische Patientenakten mit Sitz in Koblenz, erfüllt erwartungsgemäß die hohen Anforderungen des Datenschutzes. Das bescheinigt nun auch der TÜV Saarland. Die vita-X Technologie schützt sensible Patientendaten vor Manipulation, Diebstahl und Beschlagnahme: höchste Datensicherheit dank anonymisierter und verschlüsselter Datenspeicherung. Realisiert wurde diese Technologie maßgeblich durch patentierte Verfahren in den Bereichen der Authentisierung und kryptographischer Systeme.

Die zunehmenden Pannen in Form von Datendiebstahl durch unberech-tigte Dritte in namhaft großen Konzernen verunsichern zusehends viele Bürger - zu Recht! Gerade, wenn es um zentrale Datenspeicherung geht, muss man allen Bedrohungsquellen Rechnung tragen. Dabei ist zu beachten, dass die Hälfte aller Systemangriffe nicht nur durch Unter-nehmensfremde, sondern von Insidern verübt wird. Die vita-X AG hat sich diesem Thema angenommen und antwortet mit dem technischen Beschlagnahmeschutz. Dank dieser innovativen Lösung, ist es tech-nisch unmöglich - selbst für Administratoren, Insider oder beschlag-nahmende Institutionen - Einblick in Patientenakten zu erhalten. Das Sicherheitskonzept von vita-X übertrifft sogar den gesetzlichen Be-schlagnahmeschutz in Arztpraxen.

Datenschutz und Datensicherheit haben für die Softwarearchitekten der vita-X AG seit jeher höchste Priorität. Die Datenschutzauditoren und IT-Sicherheitsexperten vom TÜV Saarland überprüften gemeinsam mit den Spezialisten von vita-X alle datenbezogenen Prozesse: Von der Datenübertragung über die Speicherung auf zentralen Servern bis hin zum Abrufen und Einstellen von Patientendaten. Das Ergebnis: vita-X erfüllt nicht nur, sondern übertrifft die hohen gesetzlichen Sicherheitsan-forderungen und sorgt für systematische Datensicherheit auf höchstem Niveau.

„Wir sind nicht nur einen riesigen Schritt voraus was das Thema Daten-sicherheit betrifft“, sagt Dr. Erik Massmann, Vorstand der vita-X AG, „wir machen es Datendieben jeder Art unmöglich, auf Patientendaten zuzugreifen und diese zu entschlüsseln“. Alle in vita-X Akten vorgehalte-nen Daten werden ausschließlich verschlüsselt und anonymisiert ge-speichert. Nur der Akteninhaber selbst oder die von ihm berechtigte Personen können auf die Akte zugreifen.


Die vita-X AG
Die Koblenzer vita-X AG ist ein Tochterunternehmen der CompuGROUP Hol-ding AG. Sie ist der führende Anbieter elektronischer Patientenakten. In mehr als 50% aller Arztinformationssystemen ist vita-X bereits verfügbar. Der Ein-satz patientenzentrierter elektronischer vita-X Akten steigert die Qualität und Effizienz der Behandlung maßgeblich. Umfassende medizinische Patientenda-ten – zur rechten Zeit am richtigen Ort – dienen Ärzten zur Information und un-terstützen sie in der medizinischen Entscheidungsfindung. So können Ärzte durch Informationen aus der vita-X Akte schon heute erfolgreich gefährliche Nebenwirkungen z:.B. bei der Medikamentenvergabe vermeiden. Die vita-X Akte ermöglicht die patientenzentrierte Vernetzung von Patient, Ärzten in Pra-xen und Kliniken sowie sonstigen Leistungserbringern. Sie ist schon heute ein wichtiges Bindeglied für ein zukunftsfähiges und nachhaltig finanzierbares Ge-sundheitswesen in Deutschland. Oberstes Prinzip bei vita-X ist die Wahrung der Vertraulichkeit zwischen Patient und Arzt sowie die Verhinderung des glä-sernen Arztes und des gläsernen Patienten. Vita-X schütz die Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter.

Über CompuGROUP Holding AG
CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tä-tigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine Web basierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesund-heitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 330.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Verbün-den und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGROUP ist das eHealth-Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserb-ringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern, Malaysia, Saudi Arabien und in Südafrika tätig und beschäftigt derzeit rund 2.600 Mitarbeiter.