18/11/2009

Schiller Medizintechnik GmbH

Der neue CS-200 Excellence

Baar, November 2009 SCHILLER lanciert an der internationalen Messe MEDICA 2009 ein Belastungs-EKG-System mit integriertem HyperQ™-Analysator von BSP

SCHILLER AG, ein führender internationaler Hersteller und Lieferant von Herz-Lungen-Diagnosewerkzeugen, und BSP Biological Signal Processing Ltd., ein Hersteller medizinischer Geräte, der innovative Lösungen für die nicht invasive Diagnose und Überwachung
von ischämischen Herzkrankheiten entwickelt und vertreibt, haben heute bekannt gegeben, dass sie den HyperQ™-Analysator von BSP erfolgreich in das SCHILLER EKG-Diagnosesystem CS-200 Excellence integriert haben. Das System wird an der MEDICA 2009, der internationalen Messe in Düsseldorf, Deutschland, lanciert und ausgestellt.

Das CS-200 Excellence bietet höchste diagnostische Genauigkeit und setzt neue Massstäbe für die Elektrokardiologie der Zukunft.

Dank der aussergewöhnlich hohen Amplitudenauflösung von 24 bit und der Abtastfrequenz von 8000 Hz können Veränderungen der ST-Strecken mit grösster Genauigkeit erkannt werden. Durch den integrierten Akku
und den eingebauten Drucker ist dieses innovative System weltweit das einzige autonome Notfall-EKG. Mit der vertrauten SCHILLER-Oberfläche und der intuitiven Bedienung mittels
Direkttasten schafft dieser 12-/16-Kanal-Elektrokardiograph optimale Voraussetzungen für höchste Produktivität und Effizienz.

Der HyperQ™-Analysator basiert auf einer wegweisenden Technologie der nicht invasiven Diagnose von ischämischen Herzkrankheiten. Mittels zukunftsweisender Signalaufbereitung gewinnt HyperQ™ wichtige klinische Informationen aus hochauflösenden EKG-Signalen und analysiert diese. HyperQ™ ist ein neuartiges Diagnosewerkzeug, das im Vergleich zu herkömmlichen Belastungs-EKGAnalysen eine viel höhere Genauigkeit aufweist.

Bis heute wurden über 15'000 Patienten mit der HyperQ™-Technologie untersucht, sowohl im Rahmen von Routineuntersuchungen
wie auch für klinische Studien, mit äusserst vielversprechenden
Ergebnissen.

SCHILLER wird 25 Testsysteme des mit HyperQ™ ausgestatteten CS-200 Excellence in führenden Kardiologiezentren in Europa und den USA
installieren. Nach abgeschlossener Evaluation wird das System weltweit vermarktet und verkauft. Dr. Amir Beker, Gründer und Geschäftsführer von BSP, sagt dazu: «Die Lancierung von mit
HyperQ™ ausgestatteten CS-200 Excellence Systemen ist ein bedeutender Meilenstein bei der Einführung von HyperQ™-Analysatoren als unverzichtbares klinisches Werkzeug für Kardiologen.

Wir sind stolz, diesen wichtigen Schritt in der nicht invasiven Diagnostik und Überwachung von ischämischen Herzkrankheiten zusammen
mit Schiller zu machen.

SCHILLER AG
Die SCHILLER AG ist ein international führender Hersteller und Lieferant von Elektrokardiographen, Langzeit-EKG- und -Blutdruck-Rekordern, Spirometern, medizinischen IT-Lösungen, Patientenmonitoren und externen Defibrillatoren. Gegründet wurde die Firma im Jahre 1974 durch Alfred E. Schiller. Weltweit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in 28 Tochtergesellschaften für die SCHILLER-Gruppe. SCHILLER verfügt über Niederlassungen in 15 Ländern, die exklusiven Kundendienst anbieten, sowie Vertretungen in mehr als 100 Ländern.

BSP
BSP wurde im Jahre 2000 gegründet und ist auf neuartige, risikofreie und höchst zuverlässige Lösungen für die Diagnose und Überwachung von Herz-Kreislauf-Krankheiten spezialisiert. Die von BSP entwickelte HyperQ™-Technologie wird in Systemen eingesetzt, welche die präzise, preiswerte und risikofreie Überwachung des Herzens ermöglichen.

Dank dieser Technologie ist eine effiziente Diagnose von ischämischen Herzkrankheiten erstmals für eine breite Öffentlichkeit möglich. BSP ist ein seit 2006 an der Tel Aviver Börse notiertes Unternehmen (TASE:BSP). Die internationale Niederlassungdes Unternehmens befindet sich in Tel Aviv, Israel, die US-amerikanische Niederlassung in Rockville, Maryland.