Deutsche Exporte nach Russland steigen deutlich an

In den ersten drei Monaten legten die Exporte nach Russland auf 7,4 Mrd. Euro zu. Besonders stark profitiert der deutsche Maschinen- (Exporte für 1,8 Mrd. Euro) und Fahrzeugbau (1,4 Mrd. Euro) von der Konjunktur in Russland.

Steigerungsraten weisen aber auch die Branchen Elektronik, chemische Industrie, Pharma und Medizintechnik auf, teilte die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer mit. "Was uns besonders freut, ist die Tatsache, dass der Mittelstand verstärkt nach Russland drängt", kommentiert der AHK-Vorsitzende Michael Harms das Ergebnis.

Auch die Importe aus Russland steigen. Insgesamt hat Deutschland Waren für 9,5 Mrd. Euro aus Russland eingeführt, das entspricht einem Plus von 35,8 Prozent. Das Wachstum ist vor allem auf die gestiegenen Rohstoffpreise zurückzuführen - Russland liefert in erster Linie Öl, Gas, Kohle, Metalle und Holz nach Deutschland.

MEDICA.de; Quelle: Russland Aktuell