16.11.2009

Aipermon GmbH & Co. KG

Diabetes Typ 2: Therapieerfolg durch Telemonitoring

Magdeburger Studie mit adipösen Typ 2-Diabetikern: Motivierendes Telemonitoring von Gewicht und Aktivität in Kombination mit einer dualen Diät erwies sich als sehr effektiv für die Gewichtsreduktion, den Diabetes-Stoffwechsel und den Medikamentenverbrauch.

Das neue „ABC-Programm“ der Universitätsklinik in Magdeburg erzielte bei adipösen Typ 2 Diabetikern eine erhebliche Gewichtsreduktion, eine Senkung von HbA1c und Glukose und eine Einsparung antidiabetischer Medikamente bei vier von fünf Patienten. Kernelemente des Programms sind Telemonitoring mit Aktivitätssensoren, motivierende Feedback-Briefe und eine neuartige Diätkombination.
70 adipöse Typ-2 Diabetiker wurden in einer von Professor Luley geleiteten Studie eingeschlossen. Die 35 Patienten der Interventionsgruppe (mittlerer BMI=35,3) erhielten eine Ernährungsberatung zur dualen Diät (Kalorienrestriktion mit Fokus auf glykämischem Index), ein Set der Firma Aipermon (bestehend aus Waage und Aktivitätssensor (AiperMotion)) zur Messung der körperlichen Aktivität und telemetrischen Übertragung der Werte an das Studienzentrum. Die Patienten erhielten wöchentlich ein schriftliches Feedback zu den erzielten Ergebnissen und Empfehlungen. 35 Patienten (BMI=34,8) dienten als Kontrollgruppe mit Leitlinien-gerechter Therapie durch ihre Hausärzte. Die Studiendauer betrug 6 Monate.
Die Interventionsgruppe nahm 11,5 kg ab (Mittelwert). Die Gewichtsabnahme korrelierte eng mit dem mittleren physikalischen Energieverbrauch. HbA1c und Glukose fielen um 10% und 12%. Der Anteil von Patienten mit einem HbA1c von >7% fiel von 51% auf 19%. Bei 81% der Patienten wurde die antidiabetische Medikation entweder abgesetzt (39%) oder reduziert (42%). In der Kontrollgruppe betrugen Absetzen und Dosisreduktion jeweils 9%. In dieser Gruppe ergaben sich keine Veränderungen außer einem Trend zur HbA1c-Erhöhung um plus 3%.

Das ABC-Programm erweist sich bei Typ 2 Diabetikern als sehr effektiv hinsichtlich Gewicht, Stoffwechsel, Medikamentenverbrauch und Compliance. Es bietet eine weitere und wirksame Therapieoption zur Behandlung von Typ-2 Diabetikern.
Vorgestellt wird die Studie mit weiteren Ergebnissen auf der gemeinsamen Tagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft und der Deutschen Adipositas Gesellschaft vom 5.-7. November in Berlin (Stand B3) sowie auf der Medica vom 18.-21. November 2009 in Düsseldorf (Halle 15, C 39).

Über Aipermon
Die Aipermon GmbH & Co. KG ist Hersteller von Telemedizin-Systemen in München, Deutschland. Sie bietet Telemonitoring-Komplettsysteme für die Fernübertragung medizinischer Messwerte von zu Hause. Diese Systeme werden in vielen Studien zur Betreuung chronisch kranker Menschen und zur Bewegungsintervention und -prävention eingesetzt sowie zunehmend für die medizinische Intervention. Zusätzlich hat Aipermon AiperSunny Aktivitätssensoren und den Energiebilanzrechner AiperMotion 440TM entwickelt. Die Sensoren werden in der Gesundheitsförderung und in Abnehmprogrammen eingesetzt.

Weitere Informationen und Bildmaterial:

Wissenschaftlicher Kontakt: Kontakt:
Prof. Dr. Med. Claus Luley Inst. f. Klinische Chemie Uniklinik Magdeburg
claus.luley@med.ovgu.de Leipziger Str. 44
T: +49-(0) 391-67139-00 39120 Magdeburg
F: +49-(0) 391-67139-02
Pressekontakt: Kontakt:
Dr. Cornelia Plume Aipermon GmbH & Co. KG
Cornelia.plume@aipermon.com Zamdorfer Str. 100
T: +49-(0)89-97890-141 D – 81677 München
F: +49-(0)89-97890-199 www.aipermon.com