Nierenerkrankungen sind auf dem Vormarsch: Befanden sich 1995 lediglich 41.350 Patienten in einer Dialysebehandlung und 13.306 Patienten in der Transplantationsnachsorge, so sind es 2004 bereits 60.992 Dialysepatienten und 21.313 Patienten in der Transplantationsnachsorge. Ähnlich ist der Trend bei Neuerkrankungen: Im Jahr 1995 wurden 11.731 Patienten neu in Dialyseverfahren aufgenommen, in 2004 16.027. Ein Anstieg, der damit zu erklären ist, dass viele Niereninsuffizienzen aus den "Volkskrankheiten" Diabetes und Bluthochdruck resultieren, bei denen bereits hohe Zuwachsraten verzeichnet wurden.

Die 900 Kilometer lange Tour von Manni Wesner startet am 18. Juli 2006 in Alsdorf. Am 1. August, möchte er Chur erreichen. Diese Strecke ist bereits für einen gesunden Amateursportler eine Herausforderung und somit für einen Dialysepatienten eine Höchstleistung.

"Ich will zeigen, dass ich diese Herausforderung meistere und möchte damit auch allen Mitpatienten Mut machen. Durch den Sport kann man seinen körperlichen Allgemeinzustand verbessern und so der einen oder anderen Komplikation entgegenwirken.", kommentiert der 40-Jährige.

Startschuss der Aktion ist eine "Kick off"-Veranstaltung am 02. Juli um 14:00 Uhr in der Stadthalle in Alsdorf. Hier soll umfassend über die Aktion informiert werden, und die Themen Nierenerkrankungen, Dialyse und Transplantation stehen im Mittelpunkt. Manfred Wesner möchte mit seiner Spenden-Radtour ein Projekt des Vereins "ReNi" (Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationssport für chronisch Nierenkranke) fördern, bei dem eine Anleitung zum Heimtraining für chronisch Nierenkranke erstellt werden soll.

MEDICA.de; Quelle: Gesellschaft für Nephrologie e.V. (GfN)