22.11.2010

DictaTeam - Die Diktatexperten

DictaTeam: Bis zu 50% Kostensenkung dank digitaler Diktiersysteme

Mit ihrer digitalen Diktatlösung dictate on demand mobile senkt DictaTeam UG (haftungsbeschränkt) aus Westerkappeln die Anschaffungs- und Einführungskosten für digitale Diktatsysteme in Krankenhäusern, Medizinischen Versorgungszentren und Arztpraxen um bis zu 50%.

Die MEDICA 2010 zeigte erneut, dass sich der Trend zu mobilen Lösungen fortsetzt. Mit der professionellen Diktierlösung dictate on demand mobile werden Smartphones zu einem vollwertigen Ersatz digitaler Diktiergeräte.

Die App war auf der MEDICA 2010 die herausragende Lösung, die auf den Smartphone-Betriebssystemen iOS (iPhone), Android, BlackBerry und Windows Mobile alle Funktionalitäten eines professionellen Diktiergerätes bereitstellt. Mit dictate on damend mobile sind Smartphones in der Lage, Diktate von jedem Ort zu jeder Zeit an eine Schreibkraft oder einen externen Schreibdienst via UMTS oder ein lokales WLAN zu senden, was klassische, mobile Diktiergeräte nicht können.

Die auf der MEDICA 2010 vorgestellte Diktierlösung enthält Optionen, wie einen Barcodescanner und die Online-Anbindung an bestehende KIS-, RIS-, Pacs- und Patientenverwaltungssysteme. Diktate werden so mit der elektronischen Patientenakte verbunden, was den bisherigen Workflow erheblich verschlankt. Zudem kann mit dictate on demand mobile ein datenschutzkonformer Versand ermöglicht werden.

dictate on demand mobile ist auch auf Pads und Tablett-PC lauffähig und kann in Verbindung mit Headsets z.B. von Jabra eine hohe Sprachaufzeichnungsqualität – bis zu CD-Qualität – garantieren.

dictate on demand mobile ist zurzeit in verschiedenen Sprachen, wie z.B. Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Persisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch lieferbar. Weitere Sprachen werden auf Anfrage innerhalb weniger Stunden realisiert.