18.09.2015

German Healthcare Export Group (GHE) e. V.

Die MEDICA, das Weltforum der Medizin, ist wichtiger Meetingpoint für die GHE

Die MEDICA ist und bleibt die weltgrößte und international führende Medizinmesse. Sie hat sich aufgrund von Marktanalysen, Trendforschungen und Anregungen von Branchenexperten in den letzten Jahren konzeptionell reformiert und den Bedürfnissen angepasst. „Die German Healthcare Export Group e. V. (GHE) wird auch 2015 wieder mit ihrem großen Gemeinschaftsstand auf der MEDICA vertreten sein. Für unsere Mitgliedsfirmen bieten wir in der GHE-Lounge die optimale Plattform die Beobachtung der Interessen und Entwicklungen der Märkte und für internationale Geschäfte, “ betonte der 1. Vorsitzende der GHE Markus Braun.

Internationale Kunden, Partner und Gäste können sich am Stand des Exportverbandes der Medizintechnik über die neuesten Entwicklungen der Medizintechnik informieren. In diesem Jahr werden ca. 4800 Aussteller aus mehr als 60 Nationen vom 16.-19. November auf der MEDICA erwartet, um die neuesten Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für die ambulante und stationäre Patientenversorgung zu präsentieren.

Der Medizintechnikmarkt kann weltweit als gut bezeichnet werden. Einer Studie* zufolge wird mit einer weiteren Umsatzsteigerung von aktuell rund 330 Milliarden Euro bis zum Jahr 2020 auf gut 470 Milliarden Euro gerechnet. Der Markt befindet sich jedoch im Umbruch. Investitionsentscheidungen in Kliniken werden mehr und mehr durch „Medical Boards“ getroffen, in denen neben den Ärzten auch die kaufmännischen Verantwortlichen mitbestimmen. Auf der MEDICA haben die Mitglieder der GHE die Gelegenheit, genau diese Entscheider aus allen Ländern der Welt vom Nutzen ihrer medizintechnischen Produkte zu überzeugen.

Im Rahmen des Botschafterrundganges der Exportinitiative für Gesundheitswirtschaft des Bundes, in der auch die GHE aktiv ist, werden am 17. November zahlreiche Botschafter den GHE Stand besuchen.

Direkt auf dem GHE Stand vertreten sind die Mitgliedsunternehmen aap Implantate AG, PROTEC GmbH & Co. KG, Schölly Fiberoptic GmbH, seca gmbh & co. kg, UNBESCHEIDEN GmbH und Weiss Klimatechnik GmbH. MMM Münchner Medizin Mechanik GmbH, Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG, Beta Publishing GmbH und Müller Instrumente sind in der GHE-Lounge. Weitere GHE-Mitgliedsfirmen befinden sich mit eigenen Ständen in der Nähe.

Die MEDICA ist für die GHE die ideale Plattform, um den Netzgedanken der GHE „Proven Partnership“ zum wiederholten Male intensiv zu leben.


Besuchen auch Sie uns in Halle 12 an Stand A63!






*Deloitte „Healthcare und Life Sciences Predictions 2020“, November 2014