16.11.2012

Ushio Europe B.V.

Digital Dermoscope: Wie Ärzte Zeit und Geld sparen können

Mit ihm können z.B. Aufnahmen von der Haut gemacht und an Spezialisten gesendet werden. Für den Arzt bedeutet das: Er benötigt nur noch ein Gerät, kann die Aufnahmen speichern, sich im Rahmen der Telemedizin unkompliziert mit anderen Experten austauschen und die Aufnahmen für die digitale Patientenakte verwenden. Im Vergleich zu Produkten anderer Hersteller bietet das Multifunktionsgerät eine größere Funktionsvielfalt und zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Durch Wechsel des Aufsatzes kann ebenso der Hals-, Nasen- oder Ohrenbereich eines Patienten untersucht und dokumentiert werden. Auch der Aufsatz an ein Endoskop ist möglich.