26.10.2006

mediDok Software - Entwicklungsgesellschaft mbH

Dokumentenschnittstelle zwischen mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv und GUSbox

Dokumentenschnittstelle zwischen dem mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv und der GUSbox
Die mediDOK® Software Entwicklungs GmbH hat eine Anbindung der Kommunikationslösung GUSbox der Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser (GUS) an das mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv realisiert. Die neu entwickelte Schnittstelle bietet dem Anwender höchsten Komfort durch eine optimale Verbindung der beiden Produkte. Diese Lösung wird den Besuchern erstmals im Rahmen der MEDICA 2006 auf den Ständen F04 (GUS) und G11 (mediDOK® GmbH) in der Halle 15 live präsentiert.

Informationen an der richtigen Stelle
Die Kommunikationslösung für die Arztpraxis, GUSbox, verwaltet alle elektronisch eingehenden patienten-bezogenen Informationen, die in der Arztpraxis anfallen können. Diese werden übersichtlich in einem Eingangsarchiv dargestellt, und können somit problemlos dem Patienten zugeordnet, und gleichzeitig im mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv abgelegt und archiviert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei den eingehenden Dokumenten um Faxe, Arztbriefe, PDF – Dokumente oder ähnliche Dateien handelt. Auf diese Weise werden alle patientenrelevante Informationen automatisch an der richtigen Stelle archiviert, und stehen bei Bedarf dem gesamten Praxisteam zur Verfügung.

Versand
Der Versand von Bildern und Dokumenten, die im mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv archiviert wurden, ist nun noch einfacher möglich, als es bisher schon der Fall war. Die zu versendenden Bilder oder Dokumente werden im mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv ausgewählt, den Rest erledig die GUSbox. Zurzeit werden die Übertragungswege GUSbox zu GUSbox, GUSbox zu D2D sowie GUSbox zu Fax unterstützt, wobei der Versandweg automatisch von der GUSbox ausgewählt wird.

Über die Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser (GUS)
Die GUS besteht aus einem Netzwerk innovativer, mittelständischer Unternehmen im Gesundheitswesen, die sich dazu entschieden haben, gemeinsam auf dem Markt aufzutreten und gemeinsam kostengünstig Software zu entwickeln. Eines dieser gemeinschaftlichen Projekte ist die Entwicklung und Pflege der oben bereits erwähnten GUSbox. Die GUS finden Sie auf der diesjährigen MEDICA in der Halle 15, Stand F04.

Über die mediDOK® Software Entwicklungs GmbH
Die mediDOK® Software Entwicklungs GmbH ist ein innovatives Softwarehaus, das, neben vielen anderen Projekten, seit 1998 auch das mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv entwickelt und pflegt. Der Vertrieb erfolgt in Zusammenarbeit mit weit mehr als 100 europaweit angesiedelten Vertriebspartner und Firmen aus dem Bereich der Medizintechnik. Weltweit organisiert das Unternehmen seine Vertriebsstrukturen in Kooperation mit internationalen Partnerfirmen, die teilweise das mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv als OEM – Produkt unter Lizenz genommen haben. Die mediDOK® Software Entwicklungs GmbH finden Sie auf der diesjährigen MEDICA in der Halle 15, Stand G11.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.gusbox.de sowie http://www.medidok.de.

Dossenheim, den 26. Oktober 2006



mediDOK® Software Entwicklungs GmbH
Handschuhsheimer Landstraße 11
69221 Dossenheim
Tel.: 06221 – 87 68 0
Fax: 06221 – 87 68 10
Email:info@medidok.de
Internet: http://www.medidok.de