04.10.2006

imtmedical ag

Dräger-Schweiz setzt auf Prüfgeräte von imtmedical ag

Carbamed ist die Schweizer Niederlassung von Dräger Medical. Vor einem Jahr wurde für Fluss- und Druckmessungen ein neues Messgerät evaluiert. Den Zuschlag erhielt der FlowAnalyser PF-300 mit MultiGasAnalyser OR-703 und SmartLung von imtmedical ag.

Anlässlich eines Besuches durften wir einem Servicetechniker von Carbamed bei der Arbeit über die Schultern schauen.

Herr Alfred Manhart arbeitet seit 12 Jahren bei Carbamed, und besucht Spitäler in Tessin, Graubünden, Glarus, Zug und Zürich. Er serviciert Beatmungs-, und Anästhesiegeräte, Inkubatoren und Monitoring Systeme. Diese Woche steht die Überprüfung der Geräte im Triemli Stadtspital in Zürich auf dem Programm.

Bei unserem Besuch war gerade ein Dräger Cato Anästhesiegerät auf dem Prüfstand. Die Prüfungen erfolgen anhand der Dräger Prüfkarten wo sämtliche Messergebnisse eingetragen werden. Im nächsten Jahr soll eine neue Software eingeführt werden, um die Messdaten elektronisch zu erfassen. Die imtmedical Geräte sind für diese Umstellung bereits gerüstet dank einer elektronischen Schnittstelle.

Carbamed hatte früher ältere Prüfgeräte eines anderen Herstellers im Einsatz und hat im Jahr 2005 für den Ersatz diverse Geräte evaluiert. Herr Manhart hatte damals ebenfalls ein Demogerät von imtmedical getestet und sagt heute, dass er sich vor allem für den FlowAnalyser entschieden hat aufgrund des leichten Gewichtes (3.7kg) und dem Netz-unabhängigen Einsatz dank der langlebigen Batterie. Auch die einfache Bedienung hat ihn überzogen.

Auf die Frage wie oft Herr Manhart den FlowAnalyser braucht, antwortet er: „täglich von Morgens bis Abends und ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Gerät. Auch der MultiGasAnalyser bietet durch seine sehr kompakte Bauweise (30g) eine grosse Arbeitserleichterung.“ Heute werden bei Carbamed alle Fluss- und Druckmessungen mit imtmedical Geräten durchgeführt. Insgesamt stehen in der Schweiz täglich über 20 Servicetechniker für Carbamed im Einsatz um den störungsfreien Einsatz der Drägergeräte in den Spitälern zu gewährleisten.


12. September 2006 Andreas Hofstetter
Product Manager

imtmedical ag, Schweiz
www.imtmedical.com