16.09.2008

EKU Elektronik GmbH

EKU auf deutschen Anästhesiekongressen

In dieser Woche wird EKU Elektronik gleich auf zwei deutschen Anästhesiekongressen vertreten sein, um Kunden und Interessenten mit Informationen über Produktneuheiten und Neuentwicklungen zu versorgen.

Vom 18. bis 20. September findet der zehnte Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie und Intensivtherapie mit Pflegesymposium HAI 2008 in Berlin statt. Zum diesjährigen Schwerpunktthema "Anästhesiologie: Wir übernehmen Verantwortung" wird EKU seine verantwortungsbewusste Anästhesiestation TANGENS 2C für Xenon-Narkose dem Berliner Fachpublikum vorstellen. EKU Elektronik ist der erste deutsche Entwickler und Hersteller einer xenonfähigen Anästhesiestation seit der Zulassung von Xenon als Inhalationsanästhetikum in Deutschland im Oktober 2005.

Beim jährlichen Niedergelassenen Anästhesisten Kongress Aachen NA(R)KA 2008, der vom 19. bis 21. September in Aachen statt findet, wird EKU das neueste Mitglied in der Kompaktklasse von EKU-Narkosegeräten, den TRIGO, vorstellen.

Das EKU-Team freut sich auf zahlreiche Kongressbesucher und interessante Fachgespräche.


EKU auf den deutschen Anästhesiekongressen im September 2008:
- HAI in Berlin: 18.-20.09.08, Foyer bcc Berliner Congress Center, Ebene A, Untergeschoss, Stand Nr. A19, www.mcn-nuernberg.de
- NA(R)KA in Aachen: 19.-21.09.08, Technologiezentrum am Europaplatz in Aachen, Erdgeschoss, Stand Nr. 18, www.narka.de