12.11.2010

EMCOOLS - Emergency Medical Cooling Systems AG

EMCOOLS auf dem US-Markt: FDA-Zulassung für das neue Flex.Pad

Wien, 12. Oktober 2010: Die EMCOOLS – Emergency Medical Cooling Systems AG, hat als weltweit erster Hersteller die Zulassung der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA für ein mobiles, kabelloses Kühlsystem zur therapeutischen Absenkung der Körperkerntemperatur über die Hautoberfläche des Patienten erhalten.

Nach der CE-Zertifizierung für Europa ist das Flex.Pad damit ab sofort auch im US-Markt zur Patientenkühlung sowohl im präklinischen als auch im klinischen Bereich einsetzbar.

„Mit der erfolgreichen FDA-Zulassung haben wir eine weitere, hohe Hürde genommen. Sie macht es uns möglich, neueste fortschrittliche Technologien für den Einsatz im präklinischen und klinischen Alltag bereitzustellen und unterstreicht den technischen Vorsprung und die Vorreiterrolle unseres Unternehmens", so Michael Kühling, CEO von EMCOOLS.

Die EMCOOLS – Emergency Medical Cooling Systems AG:
EMCOOLS, ein erfolgreiches österreichisches Start-Up, gegründet im Jahre 2005, entwickelt, patentiert, produziert und vermarktet innovative Systeme zur effizienten und schnellen Patientenbehandlung durch therapeutische Hypothermie und wird sich mittelfristig zu einem führenden Technologie-Unternehmen in neuen Klinik- und Home-Care Anwendungen im Bereich der Kältetherapie weiterentwickeln.

Um weiterführende Informationen zu EMCOOLS zu erhalten, besuchen Sie bitte www.emcools.com

Pressekontakt:
Iris Einöder, Marketing Manager
E i.einoeder@emcools.com; T +43 (0)2252 890 1520