25.01.2012

Erbe Elektromedizin GmbH

ERBE eröffnet Werk in Rangendingen

ERBE Elektromedizin GmbH reagiert auf Anforderungen des Marktes und bietet künftig ein breiteres Produktsortiment für sterile Einwegprodukte an. Ergänzend zum Produktionsstandort Tübingen wurde ein bestehendes Produktionsgebäude in Rangendingen erworben, um diese neuen Produktgruppen unter Reinraumbedingungen produzieren zu können.

Die Inbetriebnahme der neuen Produktionsstätte in Rangendingen ist für Anfang Mai 2012 mit 50 Mitarbeitern geplant. Das Firmengebäude ist für die Herstellung von medizinischen Einwegprodukten besonders gut geeignet und bietet Fertigungsflächen, die unter der Reinraumklasse ISO 8 betrieben werden können.

„Unser neues Produktionsgebäude in Rangendingen stellt für uns keine Betriebsverlagerung dar, sondern wir betrachten das neue Werk als Stärkung des Stammhauses in Tübingen“, so Christian O. Erbe als Reaktion auf die aktuelle Berichterstattung. Und weiter: „Um es ganz deutlich zu sagen: Eine Standortverlagerung ist für uns kein Thema“, so Reiner Thede, Geschäftsführer der ERBE Elektromedizin GmbH.