10.10.2014

ELISCHA Business Development

Erfolgreiche Produktentwicklung aus dem ZBZ Witten etabliert sich am Markt

Presseinformation der ELISCHA Business Development zur MEDICA 2014


Expertenlösung Oral Hygiene Concept® – Orale Reinigung, Keimreduktion, Wundpflege


Expertenlösung Oral Hygiene Concept® bietet die ELISCHA Business Development ein Produktsystem auf biowissenschaftlicher Basis zur oralen Reinigung, Keimreduktion und Wundpflege bei Beatmungspatienten, Patienten der Tracheotomie sowie Alterspatienten, pflegebedürftigen Erwachsenen und Kindern (inkl. Patienten der Intensivmedizin, Strahlenmedizin, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Patienten mit einer Abwehrschwäche). Für diese Patienten stellt ELISCHA mit der Expertenlösung Oral Hygiene Concept® eine dauerhaft einsetzbare, preiswerte und optimale Produktzusammenstellung zur Verfügung. Das geroprothetische Pflegeinstrument der ELISCHA ist Zahnbürste und Prothesenbürste mit integriertem Prothesen-Heber zugleich.


Das neue Jack Pro® Therapiebeutel-System wird insbesondere auf Klinikstationen direkt am Patientenbett über einen Infusionsständer oder einer vergleichbaren Halterung zur Anwendung eingerichtet. Die Entnahme des Jack Pro® Gel und der Spülung plus erfolgt mittels einer sterilen Einmalspritze über einen Luer-Lock-Verbinder und wird im Drei-Schritt-System – Reinigung, Keimreduktion, Wundschutz – verwendet. Die Vorteile des Jack Pro® Therapiebeutel-Systems liegen auf der Hand: Hohe Erfüllung hygienischer Anforderungen, bettenbezogene Patientenverwendung auf Klinikstationen sowie Kosten- und Zeitreduktion über optimale Materialverwendung.


Neben neuartigen Konzepten zur Oralen Reinigung, Keimreduktion und Wundpflege setzt die ELISCHA mit ihrer ebenfalls im ZBZ ansässigen Prophyacademy® auf pflege- und patientenorientierte Fortbildungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Ausbildungs-/Qualifizierungsmodule der Akademie vermitteln den Pflegekräften den Umgang mit den Produkten und der Expertenlösung Oral Hygiene Concept®.


Die ELISCHA mit ihrem Sitz im Zahnmedizinisch-Biowissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten (ZBZ Witten) profitierte bei ihrer bis heute erfolgreichen Unternehmens- und Produktentwicklung vom interdisziplinären Austausch der verschiedenen Experten im ZBZ (Medizin, Pflegewissenschaft, Zahnmedizin, Werkstoffwissenschaften, Mikrobiologie, Kieferorthopädie, Industriedesign u. a.) sowie von den Unterstützungsangeboten des ZBZ selbst. Als Gewinner des Wittener Gründerpreises Zahnmedizin 2009 kam die ELISCHA mit ihrer Geschäftsidee nach Witten und war 2011 das erste Unternehmen aus dem ZBZ mit eigenem Stand auf der Compamed / MEDICA 2011: Jack Protheses® ging an den Markt.


Besuchen Sie ELISCHA auf der Weltleitmesse für die Medizinbranche MEDICA vom 12. bis 15. November in Düsseldorf auf Stand C80 in Halle 3.


Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und bedanken uns schon jetzt sehr herzlich. Gerne stellen wir Ihnen kurzfristig Bildmaterial zur Verfügung.


Warum sich eine Unternehmensansiedlung im ZBZ Witten lohnt, zeigt ein Imagefilm auf der Website www.zbz-witten.de.


Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:


Pressegespräch: Sie finden uns am NRW-Stand Halle 03 / C80.


Ansprechpartner:


ZBZ Witten GmbH: Nicola Henning, Tel.: 0234 435950, henning@zbz-witten.de


ELISCHA Business Development: Ricky Flach, Tel.: +49 3941 6240920, rfl@elischa-med.de