24.08.2005

Rennesens GmbH

Erste Multizenterstudie zeigt überlegene Infarkterkennung

Testkarte
Bei Herzinfarktverdachts sind bisherige Biomarker oft zu langsam wodurch diese Behandlung zu spät erfolgt. Diese Lücke schließt CardioDetect (rennesens GmbH) der das schnelle kardiale Protein h-FABP nachweist.
In einer Multicenter-Studie (20 Kliniken, 419 Pat.) konnte die Spanische Gesellschaft für Notfallmedizin mit CardioDetect dreimal so viele Infarkte diagnostizieren als durch die Bestimmung von Troponin (60 % vs. 19 %). Dabei war die Spezifität mit 88% nur wenig geriger als für Troponin (99%). Diese Ergebnisse zeigen, dass die hohe AMI-Zuverläsigkeit der h-FABP Messung mit ELISA auch mit einem Schnelltest erreicht werden kann.
Der Test dauert nur 15 Minuten und kann mit Vollblut (Fingerbeere oder venös) ohne spezielles Zubehör gemacht werden. Dadurch eignet er sich für die Notaufnahme ebenso wie für Rettungsdienste und niedergelassene Ärzte. CardioDetect ist CE zugelassen.