10.05.2005

ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH

European Health Care Congress wird fortgesetzt

Vom 28. - 29. November 2005 findet der 2. European Health Care Congress (EHCC) in Düsseldorf statt. Die Veranstalter - das Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Nordrhein-Westfalen, das European Public Health Centre und die ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH in Kooperation mit der MEDICA - reagieren damit auf den Wunsch zahlreicher in- und ausländischer Teilnehmer der Kongress-Premiere im November 2004, die die Zukunft der europäischen Gesundheitspolitik, den sich entwickelnden Gesundheitsmarkt und die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung weiter verfolgen und vertieft diskutieren möchten.

Die Vorträge und Diskussionen des Vorjahres haben gezeigt, dass der europäische Integrationsprozess durch den Beitritt der zehn neuen Mitgliedstaaten beschleunigt wird und alle Akteure aus Politik, Gesundheitswesen, Industrie und Verbänden vor neuen Anforderungen stehen. Die Teilnehmer - aus Lettland bis Spanien, aus den Niederlanden bis Slowenien angereist - machten deutlich, dass auf den unterschiedlichen Ebenen ein großer Bedarf an stetigem Informations- und Erfahrungsaustausch besteht, um voneinander zu lernen und durch Zusammenarbeit die neuen Herausforderungen besser zu meistern.

Der 2. EHCC soll diesem Austauschprozess eine Plattform bieten, Netzwerkbildungen unterstützen, aber auch die zahlreichen Denkanstöße des ersten Kongresses aufzugreifen und in einer vertieften Diskussion weiter verfolgen. Neue, aktuelle Themen, die sich aus der gesundheitspolitischen Strategie der Europäischen Union ergeben, insbesondere Fragen der Mobilität, der Gesundheitswirtschaft und der gesundheitlichen Versorgung werden im Fokus des diesjährigen Kongresses stehen.

Der Kongress findet im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf statt. Weitere Informationen erteilt das EHCC-Kongressbüro bei der ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH, Campus Fichtenhain 42, D - 47807 Krefeld, Tel. +49 (0) 2151 - 820 73 11, Fax +49 (0) 2151 - 820 73 30, E-Mail: info@ztg-nrw.de, Internet: www.ehcc.de.