06/09/2012

Covalon Technologies Ltd.

FDA-Zulassung für antimikrobielle Silikonwundauflage SurgiClear™

http://www.covalon.com/pages/surgiclear-antimicrobial-clear
Mississauga, Ontario - 21. August 2012 - / CNW / - Der zukunftsorientierte Medizintechnikspezialist Covalon Technologies Ltd. (TSXV: COV) hat heute bekannt gegeben, dass er von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) die Zulassung für seinen neuen antimikrobiellen Folienverband SurgiClear™ erhalten hat. SurgiClear™ sorgt für einen sicheren Schutz von Wundstellen und Wundverschluss-Geräten bei sicherer Fixierung primärer Wundauflagen.
Mit seiner bewährten Eigenschaft, über 99,99% aller Bakterien abzutöten, die mit der antimikrobiellen Wundauflage in Berührung kommen, und dadurch die Narbenbildung zu verhindern, stellt SurgiClear einen deutlichen Fortschritt in der Wundbehandlung dar. Der von Covalon eigens entwickelte Silikonkleber ermöglicht es Ärzten, die Wundheilung durch eine klare, wasserdichte Folie zu beobachten, damit Patienten sich ihren normalen Tätigkeiten ohne Angst vor Verschmutzung oder Beeinträchtigung der Wundstelle widmen können.
„Die jetzt erfolgte FDA-Zulassung für SurgiClear sowie die Zulassung des Schwesterprodukts IV Clear™ vor ein paar Monaten verbunden mit den äußerst positiven Rückmeldungen aus der klinischen Praxis sind die perfekten Ausgangsvoraussetzungen, beide Produkte jetzt erfolgreich zu lizenzieren und zu vertreiben“, erklärt Covalon-CEO Brian Pedlar. „Jedes Jahr finden in den USA mehr als 48 Millionen Eingriffe mit Wunden statt, bei denen die antimikrobielle SurgiClear-Technologie von Nutzen wäre.“
Wie das kürzlich zugelassene Schwester-Produkt IV Clear, besitzen SurgiClear-Wundauflagen eine Reihe einzigartiger, überzeugender Eigenschaften:
1. SurgiClear verbindet den Komfort hautfreundlicher Silikon-Klebstoff-Technologie mit dem antimikrobiellen Schutz von gleich zwei herausragenden antimikrobieller Substanzen: Chlorhexidin und Silber.
2. SurgiClear verarbeitet beide Substanzen erfolgreich in einem weichen und nicht hautreizenden Klebstoff, so dass die durchsichtige Wundauflage bequem auf der Haut haftet und gleichzeitig maximalen antimikrobiellen Schutz bietet.
3. SurgiClear tötet mehr als 99,99% aller Bakterien ab, die mit dem Klebstoff der antimikrobiellen Wundauflage in Berührung kommen und verhindert so das erneute Wachstum von Bakterien auf der Haut des Patienten über einen Zeitraum von 7 Tagen.
4. SurgiClear ist atmungsaktiv im Gegensatz zu den meisten anderen silikonbeschichteten Wundauflagen.
5. Patienten können sich baden in der Zeit, in der sie die wasserdichte SurgiClear-Wundauflage tragen.
6. Studien haben gezeigt, dass SurgiClear bis zu zehn Mal weniger schmerzhaft beim Entfernen ist als führende Folienverbände, die Acrylatkleber verwenden.
7. Andere Studien haben nachgewiesen, dass nach chirurgischen Eingriffen bei Anwendung von SurgiClear-ähnlichen Silikonwundauflagen über einen Zeitraum von 14 Tagen Keloid- und hypertrophe Narben verhindert werden.
Für den Vertrieb oder die Lizenzierung von SurgiClear in den USA oder Kanada wenden Sie sich bitte an Covalon per E-Mail unter surgiclear@covalon.com oder telefonisch unter 1.877.711.6055.
Für weitere Informationen steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:
Brian Pedlar
CEO, Covalon Technologies Ltd.
E-Mail: bpedlar@covalon.com
Tel.: 905.568.8400 x 233
Gebührenfrei: 1.877.711.6055
Fax: 905.568.5200
Website: www.covalon.com
Twitter: @covalon

Über Covalon
Covalon Technologies Ltd. erforscht, entwickelt und vermarktet neue Medizintechnik, die hilft, Leben zu retten. Covalon’s patentierte Technik, Produkte und Dienstleistungen wenden sich an moderne Medizintechnikunternehmen, Anbieter im Gesundheitswesen und Endverbraucher. Technologien von Covalon finden Anwendung in Spezialgebieten wie Wundversorgung, Geweberegeneration, Infektionskontrolle, Krankheitsbekämpfung, Beschichtungen für Medizingeräte und Biokompatibilität. Wenn Sie mehr über Covalon erfahren wollen, besuchen Sie unsere Website: www.covalon.com.