29.05.2009

Hill-Rom GmbH

Finden statt Suchen: Hill-Rom zeigt Teile-Beschaffung 2.0

Problemlose Wartung und hohe Verfügbarkeit von Medizinprodukten sind wichtige Beiträge zur Optimierung und Effizienzsteigerung klinischer Prozesse. Mit PartsOnline präsentiert der Düsseldorfer Pflegesystem-Vordenker Hill-Rom eine Internet basierte Lösung. "Ersatzteillisten waren gestern", freut sich Manfred Hefft, als Technischer Leiter für die Versorgung der deutschen Hill-Rom zuständig; "PartsOnline spart richtig Zeit und Nerven!" Ab sofort können Hill-Roms Kunden Ersatzteile und Zubehörprodukte für die eingesetzten Pflege- und Intensivbettsysteme direkt aus einer tagesaktuellen online-Datenbank wählen und bestellen. "Das geht an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag. Alle Listen und Preise sind aktuell, nach durchschnittlich fünf Tagen ist die Lieferung im Haus" verspricht Manfred Hefft. Einzige Voraussetzungen: Ein Internet-Zugang und die vorherige Registrierung unter www.hill-rom.de. Mehr Infos: Manfred Hefft, Technischer Leiter; Hill-Rom GmbH, Franz-Rennefeld-Weg 2, 40472 Düsseldorf, (0211) 16450-0, www.hill-rom.de