11.11.2005

Fuji Photo Film (Europe) GmbH

Fujifilm auf der MEDICA Messe

Mit zwei Ständen vertreten: Life Science, digitale Radiographie, PACS, Endoskopie

Auf der internationalen Fachmesse MEDICA, die in Düsseldorf vom 16. bis 19. November stattfindet, wird Fujifilm mit zwei Ständen vertreten sein. Entsprechend dem überdurchschnittlichen Wachstum des Unternehmens in diesem Segment, werden Produkte und Lösungen aus den Bereichen Life Science, digitale Radiographie, PACS und Endoskopie präsentiert.

Life Science: Produktpalette für DNA Analyse erweitert

In Halle 3, Stand A 93 wird der Produktbereich Life Science präsentiert. Im Mittelpunkt steht die Produktneuheit QuickGene 610, ein System mit dem DNA aus Blut gewonnen werden kann. Im Vergleich zum Vorgängerprodukt können jetzt größere Proben genutzt werden. Außerdem wird für die klinische Trockenchemie ein FDC 3500 Drichem gezeigt, das die Bestimmung von Blutparametern optimiert.

Digitale Radiographie, PACS, Endoskopie
In Halle 10, Stand C 32 wird ein umfassendes Spektrum für die digitale Radiographie präsentiert. Hierzu gehören die Röntgenbilderstellung und Röntgendiagnostik, Bild- und Datenmanagementsysteme sowie Printlösungen. Ergänzend wird für Orthopäden das XG 1 als besonderes günstiges und kompaktes Speicherfoliensystem gezeigt. Im Bereich medizinische IT-Systeme wird AXON PACS präsentiert, ein Bildarchivierungs- und Kommunikationssystem für den niedergelassenen Arzt. Zum Thema High-End Enterprise PACS kann man sich über das weltweit mehr als 600 mal installierte SYNAPSE PACS des Unternehmens informieren. Am gleichen Stand wird auch die Produktpalette von Fujinon mit Schwerpunkt „Flexible Endoskopie“ zu sehen sein. Moderne Endoskopiesysteme zur Untersuchung und Behandlung des Verdauungstraktes, so auch das einzigartige Doppel-Ballon-System, werden ebenso ausgestellt wie Bronchoskope, Bilddokumentations-Systeme und ein neuartiger digitaler Prozessor EPX-4400 mit FICE-Funktion (Fujinon Intelligente Chromo-Endoskopie).

Düsseldorf, 31. Oktober 2005